Mittwoch, 13. Juni 2012

abeet "Hitze" am 13. Juni 2012 mit Stefan

Bei angenehm frischen Temperaturen wurde das Wunschthema "Hitze" wie folgt bearbeitet:



Und das war los:

Ben erkennt "Canned Heat" und bucht für nächste Woche das "S". Desweiteren wünscht sie sich "Styx" (aber nicht "Boat on the river"!) für "Glenn Frey", "Sugarlove" für "Hot Butter", "The Silvers" für "Heatwave" und "Supertramp" für "The Bee Gees". Dagi startet nach dem Fußballmatch voll durch mit "David Sylvian" für "Meat Loaf" und "Stillwater" für "Nelly", hat aber nach eigenem Bekunden alles erkannt, was sie gehört hat. Tim wünscht sich "Seagull Screaming Kiss Her Kiss Her" für "Nina Hagen" und für "Falco" etwas, das ich nicht mehr so recht entziffern kann. Ähem. Sieht aus wie "School Food Punishment" oder so ähnlich? Michael hat seinen Wunsch "Falco" ebenfalls eindeutig identifiziert und wünscht sich dafür "Spinal Tap". Angerufen haben auch noch Armin bei "Fever" und Mathias bei der "Nina Hagen Band". Superbeteiligung jedenfalls bei diesen widrigen Umständen. Wie das Spiel ausging ist mir auch auch schon wieder entfallen. 

Im Gedächtnis geblieben ist mir jedenfalls eine äußerst kurzweilige Sendung. Darum Danke für´s Mitmachen und bis demneXt!


Vor dem Airplay geschmolzen:


Btw: Blood, Sweat and Tears spielen am 22.07.2012 in Mainz auf. Wenn ich mir die Namen der Musiker so anschaue, sieht das aber fast ein bischen wie eine Mogelpackung aus. Oder als ob jemand die Rechte an dem Namen gekauft hätte. Who knows. Aber das nur mal so am Rande.

1 Kommentar:

Dagmar Stenzel hat gesagt…

Den Seeblick hat einer aber wirklich ausgesessen….

Welch großartiges Sammelsurium von guten Musikstücken!!!!!! Die Cassettenaufnahme im Walkman begleitete mich auf meinem Fußweg zu Arbeit. Selten in so nostalgisch-milder Stimmung im Büro angekommen!
Verstehe Bens Einwand durchaus, aber heute morgen passte sogar „on the road again“ ‚rein.

Übrigens kannte ich die ersten 4 ½ Songs tatsächlich nicht, vor lauter Fußball drangen eben nur die bekannten Klänge durch.
Deshalb hätte ich aufgrund der Hookline (Stefans Ausdruck) von Falco fast angerufen und auf Spliffs Deja Vu getippt (http://www.youtube.com/watch?v=npp5Mc2NITo).
Was sich Tim für das Erraten von Falco wünschte, wurde leider nicht on air bekanntgegeben.

Der Song „Wind“ erinnert auch mich sehr an die verflossene Jugend (Klänge zwischen „geschmugggelter“ DDR-Musik und Grobschnitt). Bin ganz sicher, dass uns schon mal was von Stefans Schulfreunden Mythos C zu Ohren kam, konnte es jedoch weder in meinen Aufzeichnungen noch in der Musiksammlung finden. Doll, sach ich nur…!

Schade, dass “You've Made Me So Very Happy” weggeschmolzen ist. Okok, zuletzt wurde es uns ja vor 14 Monaten in Erinnerung gebracht….

Ben fand, dass der Buchstabe „S“ zu kurz gekommen ist. Dem ist keinesfalls so! Allerdings gibt es noch jeeede Menge guter Musikanten, die mit S beginnen und noch nicht gespielt wurden.