Mittwoch, 28. November 2012

Alfa-beet „P“ am 28. November 2012 mit Sven

Das Stöhnen des Gastwirts ist nachvollziehbar: „Entweder kommt keiner oder alle“.

In den letzten Wochen wurden die Moderatoren ziemlich alleine gelassen, aber heute…. heute kamen sie "aus allen Ecken". Sehr erfreulich, wenn auch mit Mehrarbeit bei der nächsten Sendung (in zwei Wochen) zwecks Wunschbeschaffung behaftet.

Und noch etwas ist rekordverdächtig: Die Anzahl der gespielten Titel (16). Sind es im Durchschnitt doch eher 14. Nur Tomas schaffte im August 2012 mal 18 Lieder.


Das gab's auf die Ohren (zum Teil von Vinyl):

1) Zeca Pagodinho - S.P.C. (1986)
2) The Prodigy - Skylined (1994)
3) Pearl Jam - Animal (1994)
Dagi erkennt Sound und Eddi Vedders Stimme und möchte kein Motto, sondern wieder einen Buchstaben in der nächsten Sendung. Das N soll es sein.
4) Papa Roach - She loves me not (2002)
Diesen eindeutigen Sound erkennt Dagi, die sich etwas Gegensätzliches - nämlich Leises -  wünscht von Astrid North.
5) Pyrolator - Gespräch mit der Erde (1993)
6) Portishead - Strangers (1994)
Tim, der seinen Wunsch von letzter Woche hört, ruft aus dem Nebenraum an, fühlt sich aber überfordert mit dem N, weil er den Buchstaben nicht mitbekam. Vielleicht hat er „off road“ Sven noch einen Wunsch auf den Heimweg mitgegeben.
7) Pink - Dear Diary (2002)
Dagi kennt die Stimme der Dame und wünscht eine Grande Dame, nämlich Jule Neigel.
8) Pixies - Brick is red (1988)
9) Psychedelic Furs - Pretty in Pink (1981)
Martin/Textorteam meldete sich seit geraumer Zeit mal wieder, so dass Sven ihn gar nicht gleich erkannte. Vielleicht weil es sich so schön auf „Furs“ reimt wünschte er „The Nerds“.
10) Proclaimers - Over and done with (1987)
Ben glaubte „das sind die Proclaimers“ und fragte zum Buchstaben „wie heißt der Newman mit Vornamen, nicht der Gary, sondern der von „Monk“ (US-Nachrichtensendung)“ Leicht gemachte Hilfe für Sven, der „Randy“ anbietet. Ben antwortete erleichtert “der hat doch interessante Sachen gemacht”.
11) The Police - The Bed’s Too Big Without you (1979)
Katja/Textorteam fand „die Stimme ist unverkennbar“ und fragte wie die holländische Band heiße ….Nits oder Nuts. Auch hier konnte Sven einen fachgerechten Tipp abgeben: Nits, weil das Hausmeister Stefan bestimmt gerne spielt.
12) The Pharcyde - Bullshit (1995)
13) Presidents of the United States of America - Dune Buggy (1998)
Arne fragt, ob das die „Butthole Surfers“ sind. Sven kannte die genannte Band, wendete aber ein, dass dieser Buchstabe nicht passen würde. Arne entschuldigte  „habe ich nicht mitgekriegt“. Dolle Leistung dennoch, wenn wer anruft, der vor dem Radio lediglich bemerkt, dass hier Lieder geraten und gewünscht werden dürfen!
14) The Postal Service - Such Great Heights (2003)
Martin/Textorteam kommt erneut durch und wünscht Novalis. Sven erfreut: „das könnte gut sein, dass Stefan das hat“.
15) Prince - When we’re dancing close and slow (1979)
Ben gab zu, raten zu müssen, weil es sich irgendwie - von der Stimme zwar nicht - aber nach Prince anhört. Sie fand, er singe wie eine Frau, aber die Instrumentierung könnte passen. Beim Buchstaben N könne sie allerdings immer wieder nur singen „le negresses vertes“.
16) Plain White T’s - Hate (I really don’t like you) (2006)

Keine Kommentare: