Mittwoch, 23. März 2016

alfa-beet Buchstabe "C" mit Marcus am 23.03.2016

Milk & Sugar – Let the Sunshine in
Ok, war nur eine Überbrückung mit Frühlingsaufforderung zwecks Studio-Einrichtung ;-)

Danach folgte jede Menge gute Musik zum Hinhören und Erraten:

1) Camouflage – Spice Crackers (FX Mix), hier das Original aus 1995
2) Cage The Elephant – Ain’t no rest for the wicked
3) CocoRosie – Lemonade (2010)
Die Band erkannte Stefan und wünschte nach längerem Nachdenken den Buchstaben “B”.
4) Can – Spoon (1972)
erkannte Dagi und sagte David Bowie an, weil ihr Wunsch nach der neuen Scheibe von Iggy “Bop” irgendwie nicht gilt…
5) ClickClickDecker - Der ganze halbe Liter (2005)
6) Catastrophe & Cure – Bones (2015)
7) Chinawoman – Nothing to talk about (2014)
8) Elvis Costello – I just don’t know what to do with myself (1998)
Dagi erkannte die Schmalzstimme mit den schönen Liedern und wünschte die Band “Beyond the Bridge” aus Frankfurt
9) Compact space – Step forward (2013)
10) Danny Cohen – The Devil and Danny Cohen (2004)
11) Nick Cave & The Bad Seeds feat. P.J. Harvey – Henry Lee
Natürlich kannte Michael a.k.a. @bondaluh die beiden und natürlich wünschte er Bernd Begemann
12) Leslie Clio – Told You So (2012)
13) Concretes – You can’t hurry Love (2003)
14) Cure – Subway Song (1979)
kannte Dagi und wünschte Andreas Bourani
15) Phil Collins, Golden Slumbers - Carry That Weight (1998)  - Beatles-Cover

Der Hausmeistah-Spruch “Ein Collins ist schon zuviel Collins” wurde zwar in anderer Form ausgesprochen; dennoch wird er bei den Hausmeistern häufig gespielt.
(Anm. der Chronistin: Das “Collins-Bashing” auf Radio X insgesamt ist ohnedies völlig daneben)

Gute Nacht und bis morgen früh zum Punkte-Sammeln bei Scrambled X zwecks Einbringung zu den Hausmeister-Rätseln am Samstag :-)

Keine Kommentare: