Samstag, 31. Oktober 2020

Rätsel „U2 vor 20 Jahren und andere beständige Musikformationen“ mit Dagi und Jens am 31.10.2020


Begrüßungsmusik: Walk On

Gestern vor 20 Jahren, am 30.10.2000, erschien das Album „All That You Can't Leave Behind“ von U2.

Und da der moderierende Redakteur an der Technik, aber auch die Mitmoderatorin große U2-Fans sind, wurde die erste Rätsel-Stunde genau diesem Album mit „Spezialfragen“ gewidmet, nach der Halbzeitpause ging es mit Musikstückchen von langjährigen musikalischen Formationen weiter.

1) In welchem Lied auf dem Album kommt die Textzeile „All That You Can't Leave Behind“ vor?
Walk on (
Love is not the easy thing, The only baggage you can bring .... Is all that you can't leave behind)

2) Wer hat das Cover-Foto gemacht?
Anton Corbijn. Hörer Jochen antwortete, dass, „der normale U2-Fotograf“ das Cover-Foto gestaltete. Zu verifizieren in seinem 2005 herausgegebenen Buch „U2&I“. Natürlich war er auch mit Depeche Mode eng verbunden und hat zahlreiche Videos/Filme gemacht.

Grace

3) Auf dem Cover-Foto von „All That You Can't Leave Behind“ sieht man die Band mit ihren Instrumenten und Taschen im Flughafen Paris-Charles de Gaulle (Roissy Hall 2F). Jedoch gibt es auf dem Bild etwas, was sonst nicht auf einem Flughafen zu sehen ist. Was wurde verändert?
Auf dem Schild links, das normalerweise die die Flugsteignummer (Gate) anzeigt, steht „J 33-3“, ein Bezug auf den Bibelvers Jeremia 33:3 (Rufe mich an und ich werde dir große und mächtige Dinge beantworten, die du nicht weißt). Bono soll es als "Gottes Telefonnummer" bezeichnet haben.

4)  In welchem Land war das Album bis 2010 verboten?
In Myanmar/Birma/Burma
Der Song „Walk on“ wurde damals der myanmarischen Politikerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi (https://www.handelsblatt.com/politik/international/myanmar-aung-san-suu-kyi-warum-die-friedensnobelpreistraegerin-immer-staerker-in-ungnade-faellt/25466434.html?ticket=ST-2983052-PZnOwDHge0esEKtNNTiT-ap5) gewidmet, ihr inzwischen aber wieder „abgenommen“.
Selbst der Import in dieses Land wurde mit bis zu 20 Jahren Gefängnis bestraft)

Beautiful Day

5) Wie heißt dieses Lied im Original und das angelehnte Cover der Ärzte?
Himmelblau

6) Für welche Sendung im Deutschen Fernsehen wurde „Beautiful day“ als Erkennungsmelodie verwandt?

Das ZDF nutze das Lied bei der Übertragung der Olympischen Spiele 2000 in Sydney

7) Wie viele Grammys gewann alleine der Song „A Beautiful day“ von diesem Album?

Drei. Die anderen 3 Singleauskopplungen Walk On, Elevation und Stuck in a Moment You Can't Get Out Of erhielten je einen Grammy.

8) Wer singt diese Cover-Version von „Stuck In a Moment You Can’t Get Out of“

Singer-Songwriter Martyn Joseph aus Wales

9) „Elevation“ gehörte zum Soundtrack welchem Films?
Der erste Film von "Tomb Raider" (Lara Croft)" in 2001

10) Was ist absolut einzigartig an diesem Album, was kein anderes erreichte?

Es enthält zwei Stücke, die den Grammy Award für den „Record of the Year“ gewinnen konnten (Beautiful Day 2001 und Walk On 2002).

11) Wo wurde das Stück „Peace On Earth“ aufgenommen und wem wurde es gewidmet?
London (Tribute to Heroes) für die Opfer von 9/11 (Terroranschlag auf das World Trade Center New York)

12) Wie viele Platin-Auszeichnungen erhielt die Platte weltweit?
44 (vierundvierzig)

13) Welches Lied wurde hier gespielt?

In a Little While (live)

14) Wer hat auf der 2009er Tour, u.a. beim Lied „in a little While“ mitgesungen?
Raumfahrer Frank De Winne von der ISS aus (U2 in Space and On Tour with NASA)

15) Welcher berechtigte Mann covert hier „in a little While“?
William Shatner (aka Captain James T. Kirk) auf seinem Raumfahrt-Album „Seeking Major Tom“

16) Für welchen Film wurde „Wild Honey“ verwandt?

Vanilla Sky mit Tom Cruise, Penélope Cruz, Cameron Diaz, Kurt Russell u.a.
Ja, unser Meistah, hast ja den Bonuspunkt dann doch bekommen, weil Cruise und Cruz 11 Jahre verheiratet waren!

18) Für welchen Film wurde „The Ground Beneath Her Feet“ verwandt?
The Million Dollar Hotel  

19) Wer hat den Film „The Million Dollar Hotel“ gedreht?
Wim Wenders

20) Von wem stammt der Text zu „The Ground Beneath Her Feet“?
Aus einem Manuskript von Salman Rushdies Roman „Ormus und Eurydike„.U2 verwendet diese Texte fast wörtlich, lässt jedoch die folgende Zeile weg: „Sie war mein Boden, mein Lieblingsklang, meine Landstraße, meine Stadtstraße, mein Himmel oben, meine einzige Liebe und der Boden unter meinen Füßen“. Rushdie war zufrieden und behauptete, es habe "einige der schönsten Melodien, die Bono jemals erfunden hatte".

Stateless (mit einem Foto aus Million Dollar Hotel)


PAUSENMUSIK: Kite („Kate Blanchet, this is for you“)
 


          

Zweite Stunde von 11 bis 12 Uhr: Nennt Interpret, Liedtitel und Erscheinungsjahr folgender Stücke, die „beständige Musikformationen“ (also mindestens 20 Jahre zusammen musizier(t)en und kaum Wechsel bei den Bandmitgliedern hatten) vortrugen:

21) Tocotronic – Dieses Jahr (1997)
Verbindendes musikalisches Element (Tocotronic-Fans, gleich dreimal Oktober) der beiden moderierenden Redakteure, zumal die Band 1993 gegründet wurde und die drei Akteure in derselben Formation zusammenspielen. 2004 kam Rick McPhail offiziell hinzu.

22) Bob Dylan - Murder Most Foul (2020)
Am 11. April 1961 soll Bob Dylan erstmals im Vorprogramm von John Lee Hooker aufgetreten sein. 1965 schaffte er es zum ersten Mal mit einem Album in die deutsche Hitparade, wobei die darin enthaltene Single “Like a Rolling Stone” mit Platz 13 in Deutschland sein bislang größter Erfolg war. Nun, 55 Jahre später, erreichte sein Album "Rough and Rowdy Ways" erstmals Platz 1 der deutschen Album-Charts. Die Single "Murder Most Foul" und ist fast 17 Minuten lang und handelt vom Attentat auf John F. Kennedy (wieder mit Anspielungen auf die amerikanische und europäische Musik- und Literaturgeschichte).

23) Neil Yong – Lotta Love (1978)
Der spätere “Godfather of Grunge” begann 1966 mit der Band Buffalo Springfield. Sein bekanntestes Lied ist “Heart of Gold” (1972). Er bedient zahlreiche Genres und steht bis heute mit vielen unterschiedlichen Musikern auf der Bühne.
Sein 2020er Album "Homegrown“, auf denen "entkommene Lieder aus 1975“ als Verbindung der Alben „Harvest“ und „Comes A Time“ veröffentlicht wurden, stieg im Juni in Deutschland in der ersten Woche auf Platz 4 der offiziellen deutschen Top 100.

24) Iron Maiden - The Number Of The Beast (1982)
1975 gegründet, formte die Band den Heavy Metal der 1980er Jahre mit. Ihr Debütalbum Iron Maiden“ erschien 1980.
Einzig verbliebenes Gründungsmitglied ist Bassist Steve Harris.
Der charismatische Sänger Bruce Dickinson war von 1981 bis 1993 und seit 1999 wieder dabei. Nicko McBrain trommelt seit 1982.
Außerdem hat die Band 3 Gitarristen, aktuell: Dave Murray (1976 und seit 1977), Adrian Smith (1980–1989 und seit 1999) und Janick Gers (seit 1990)

25) Metallica – Sad but true (1993)
Die US-Metal-Band Metallica wurde 1981 in Los Angeles gegründet und ist seit 1982 in San Francisco ansässig.
Trotz etlicher Stilwechsel halten sich die Bandmitglieder beständig:
Lars Ulrich (Schlagzeug und Annoncenaufgeber zwecks Bandgründung)
James Hetfield (Sänger und Rhythmusgitarrist)
Leadgitarrist Kirk Hammet (seit 1983)
Bassist Robert Trujillo (seit 2003)

26) Udo Lindenberg – Niemals dran gezweifelt (2019)
Das erste Konzert soll am 13. August 1973 in Emsdetten stattgefunden haben. Seitdem hat „Lindis Panikorchester“ immer wieder personelle Veränderungen erlebt. Von den ursprünglichen Gründungsmitgliedern (Steffi Stephan am Bass, der 2017 verstorbene Gottfried Böttger am Klavier, Peter „Backi“ Backhausen am Schlagzeug, Karl Allaut an der Gitarre und Judith Hodosi am Saxophon) ist heute nur noch Steffi Stephan dabei.
Gitarrist Hannes Bauer spielt seit 1980 mit, Keyboarder Hendrik Schaper seit 1983 und Gitarrist Carl Carlton (der bei weiteren 22  berühmten Musikern klampft) seit 1986.
Es gab es viele Umbesetzungen mit berühmten Mitmusikern (u. a. mit Curt Cress am Schlagzeug). 1996 fand die „alte“ Band wieder zusammen. Bei dieser Kernbesetzung (freilich mit vielen Gastmusikern) blieb es bis heute.

Mitte Januar 2020 wurde die Filmbiographie „Lindenberg! Mach dein Ding „veröffentlicht, in der der Beginn der Karriere Lindenbergs im Fokus steht. Die Hauptrolle spielt Jan Bülow, als Mutter ist Julia Jentsch zu sehen.

27) Badesalz – Sin kaa Breeetsche da (1991)
Das musikalische Komikerduo  wurde Anfang der 1980er Jahre von Henni Nachtsheim und Gerd Knebel als Badesalz-Theater gegründet und war damals nur eine Nebenbeschäftigung. Henni Nachtsheim sang und spielte Saxophon bei den Rodgau Monotones, Gerd Knebel sang und kasperte damals in der Band Flatsch. Der erste offizielle Auftritt unter dem Namen Badesalz soll am 24. Dezember 1982 im Frankfurter Sinkkasten gewesen sein.

28) Queen – Made In Heaven (1995 posthum)
Die 1970 gegründete britische Rockband mit Sänger Freddie Mercury, Gitarrist Brian May, Schlagzeuger Roger Taylor und Bassist John Deacon blieb über zwei Jahrzehnte lang unverändert.
Made in Heaven ist das 1995 erschienene, fünfzehnte und zugleich letzte unter dem alleinigen Namen „Queen“ veröffentlichte Studioalbum. Es enthält die in den letzten Monaten vor Sänger Freddie Mercurys Tod am 24.11.1991 in Montreux aufgenommenen Stücke. Die weiteren Songs aus den 80er Jahren wurden von den verbliebenen Bandmitgliedern für dieses Album neu eingespielt, wobei Mercurys ursprünglicher Leadgesang erhalten blieb. Das Album zählt zu Queens kommerziell erfolgreichsten Veröffentlichungen.

Letzter gemeinsamen Live-Auftritt von Taylor, May und Deacon war am 17. 01.1997 in Paris anlässlich der Premiere von Maurice Béjarts Ballett „Le Presbytère n’a rien perdu de son charme, ni le jardin de son éclat“ mit Elton John als Gastsänger bei „The Show Must Go On“. Die Musik zum Ballett stammt von Queen und Wolfgang Amadeus Mozart. Die Thematik des Stückes bezieht sich auf Aids sowie den frühen Tod von Freddie Mercury und Jorge Donn, dem ersten Tänzer der Compagnie.
Als Nachfolgeprojekt mit dem Sänger Adam gab es 2012 bis 2017 eine Welttournee mit ausschließlich alten Hits.

2018 war kam der Film „Bohemian Rhapsody“ in die Kinos, welches die Geschichte Freddie Mercurys von der Gründung der Band Queen bis zum Auftritt bei Live Aid sechs Jahre vor seinem Tod behandelt. Mit einem Einspielergebnis von 903,7 Mio. Dollar weltweit ist der Film die bis dato finanziell erfolgreichste Filmbiografie.

29) Deep Purple – April (1969)
Deep Purple wurde im April 1968 gegründet und gehört mit über 130 Millionen verkauften Alben zu den weltweit kommerziell erfolgreichsten Rockbands.
Im Sommer 2020 brachten sie ihr 21tes Studioalbum „Woosh“ heraus, was das neunte Nummer 1-Album von Deep Purple in den Deutschen Offiziellen Charts wurde.
Von den Gründungsmitgliedern ist nur noch der Schlagzeuger Ian Paice verblieben. Die später eingestiegenen Mitglieder legten mit der Band dennoch schon eine weite Strecke zusammen zurück:
Sänger Ian Gillan: 1969–1973, 1984–1989, seit 1992
Gitarrist Steve Morse: seit 1994
Bassist Roger Glover: 1969–1973, seit 1984
Hammond-Orgel und Keyboard: Don Airey: seit 2002

30) Tom Petty & the Heartbreakers – Breakdown (1977)
Tom Petty & the Heartbreakers war eine US-amerikanische Rockband, die 1976 in Gainesville, Florida, gegründet wurde. Bis zu seinem Tod im Jahr 2017 wurde die Band von Tom Petty angeführt. Die für diese Sendung redaktionell tätige Chronistin hat Tom Petty und die Band 1976 im Frankfurter Zoo-Gesellschaftshaus als Vorgruppe von Todd Rundgren gesehen!!
Gesang, Gitarre: Tom Petty († 2017)
Leadgitarre: Mike Campbell
Keyboard: Benmont Tench
Schlagzeug: Stan Lynch (bis 1994, danach Steve Ferrone)
Bass: Ron Blair (1976–1982, ab 2002)
Gitarre, Keyboard, Mundharmonika: Scott Thurston (ab 1991)

31) Ärzte - Ist das noch Punkrock (2012)
Gegründet im Jahr 1982 gaben sie 1988 schon ihr Abschiedskonzert, weil sie aufhören wollten solange sie noch toll sind.
1993 mit dem Album „Die Bestie in Menschengestalt“ wieder auferstanden und seitdem ununterbrochen fleißig und erfolgreich.
Die Gründungsmitglieder Farin Urlaub (bürgerlich Jan Vetter, Gitarre und Gesang)  und Bela B (bürgerlich Dirk Felsenheimer, Schlagzeug und Gesang) sind bis heute dabei.
Bassist Rod (Rodrigo González) kam 1993 fest hinzu.
Bis 1986 spielte Sahnie (Hans Runge) den Bass und von 1986 bis 1988 „The Incredible Hagen“ (der 2016 verstorbene Musikredakteur Hagen Friedrich Liebing).

32) Tote Hosen - ICE nach Düsseldorf (2017)
1982 gegründet als eine der ersten deutschen Punkrockband. Sie veröffentlichten bislang achtzehn Studioalben, acht Konzertalben und sieben Kompilationen. Seit 1990 elfmal auf dem ersten Platz der deutschen Albumcharts.
Die Bandmitglieder sind gleich geblieben (Ausnahme: am Schlagzeug seit 1998 Stephen George Ritchie „Vom Ritchie“,  (seit 1998, davor trommelten Trini Trimpo, Jakob Keusen und  Wolfgang Rohde) und haben sogar ein Gemeinschaftsgrab auf dem Düsseldorfer Südfriedhof reserviert.

33) Die Fantastischen Vier (Fanta 4) - Zusammen (Inas Nacht am 22.07.2018)
Unter dem Namen „Die Fantastischen Vier“ traten die Musiker erstmals am 7. Juli 1989 in einem Kindergarten in Stuttgart-Wangen auf. Den ersten Charterfolg hatten sie 1992 mit dem Titel „Die da!?!“.
Die Gründungsmitglieder treten auch heute noch zusammen auf:
Michi“ bzw. „DJ Hausmarke“ (Michael Beck)
Smudo (Michael Schmidt) And.Y
Thomas D. (Thomas Dürr)
Andreas Rieke  („And.Ypsilon“ bzw „And.Y“)

34) Rolling Stones – Living In A Ghost Town (2020)
Zwei der Gründungsmitglieder aus 1962 kannten sich aus der Grundschule und halten die Band bis heute noch zusammen: Sänger Mick Jagger und Gitarrist Keith Richards. Brian Jones (bis 1969) und Mick Taylor (1969-1974) klampften, bis sie 1975 vom Ex-Faces-Gitarristen Ron Wood abgelöst wurden. Bassist Bill Wyman hielt 31 Jahre durch (bis 1993).

In diesem Sommer erreichten die Stones mit "Living In A Ghost Town" (Text und Video zu den Ausgangsbeschränkungen der weltweiten Covid-19-Pandemie) die erste Nummer-eins-Single seit 1968 ("Jumpin' Jack Flash"). Damit sind sie nicht nur die ältesten Künstler, die jemals auf dem Thron der Single-Hitliste saßen, sondern verzeichnen auch die größte Spanne (52 Jahre) zwischen zwei Nummer-eins-Hits.

35) Depeche Mode – Home (1997)
Die Wurzeln der britischen Band gehen zurück auf das Jahr 1976, als Vince Clarke (Keyboard, Gitarre, Gesang) und Andrew Fletcher (Keyboard, Bass) die Gruppe „No Romance in China“ gründeten. 1979 gründete Vince Clarke zusammen mit Robert Marlow und dem Gitarristen und Keyboarder Martin Gore die Band French Look. Bald darauf stieg ihr gemeinsamer Klassenkamerad Fletcher mit ein, und die vier nannten sich fortan Composition of Sound. Nach ersten Auftritten als Trio wurde 1980 Dave Gahan engagiert, der die Rolle des Sängers von Clarke übernahm. Seitdem machen Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher als „Depeche Mode“ zusammen Musik.
Die letzte Tour begann am 5. Mai 2017 in Stockholm und endete am 25. Juli 2018 in der Berliner Waldbühne.

36) Gypsys – Carpet Crawlers (1995)
Der Song wurde gespielt, ein Video existiert jedoch nicht. Dafür aber etliche Versionen von „Gypsys on Tour @ Studio 8 Streaming“ aus diesem Corona-Jahr.
Bassist Cord Kunze und Gitarrist Tom Knauer gründeten 1984 die Hendrix-Cover-Band Gypsys, Suns and Rainbows. Mit mehrfachem Wechsel der Bandmitglieder änderte sich zunehmend die Stilrichtung.
1994 brachte die Frankfurter Cover-Band ihre erste CD heraus. Seitdem spielen Michael Kercher (Schlagzeug), Michael Baum (Gitarre) und Cord Kunze (Bass) zusammen. Sängerin Eno Roth und Soulman Keith Sanders sind schon viele Jahre fester Bestandteil der Band.

37) Quietschboys - Tschonni B. (1996)
1988 beschlossen vier Musiker, die in einer Häuserreihe Sossenheims wohnten und zuweilen im Garten für geladene Gäste zusammenzuspielen, eine Band zu gründen: Bernd Seibel (Gitarre und Gesang), Klaus Kaffine (Heavy Käffi, Gitarre und Gesang), Thomas Schwarzer am Bass und Schlagzeuger Hans-Jürgen Denk.
Christoph (der ebenfalls in Sossenheim wohnende Wirt vom Spritzehaus in Sachsenhausen) ließ die Band öfter in seiner Musikkneipe auftreten. Die Fangemeinde vergrößerte sich rasant, so dass 1996 die erste CD „Sonst nix“ herauskam. Von da an ging es steil bergauf. Die Band durfte vor großem Publikum bei „Rock am Ring“, „Rock im Park in Nürnberg“ und bei „Sound of Frankfort“ auftreten.
Mittlerweile wurden 6 CDs veröffentlicht (die letzte 2016) und alle aktuellen und ehemaligen Bandmitglieder sind immer noch Freunde.
Das Bandprofil auf der Homepage in schönstem Hessisch und absolut ehrlich:

38) Peter Maffay – Jetzt (2019)
Zu Beginn seiner Karriere wurde er durch Schlager bekannt; ab 1974 spielte er mit seiner Band hauptsächlich Country-Musik und Rock’n’Roll. Im weiteren Verlauf entwickelte er sich zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Rock-Musiker. Mit 19 Nummer-eins-Alben ist er der mit Abstand erfolgreichste Künstler in den deutschen Album-Charts.

Maffays ehemalige Mitmusiker kehren regelmäßig bei Auftritten bzw. auf Tour wieder.
mit der Stammbesetzung seiner Begleitband und ehemalige Mitmusiker kehren regelmäßig bei Auftritten wieder.
Die Liste der bekannten Namen wäre an dieser Stelle zu lang.
Gitarrist Frank Diez war  Gründungsmitglied der Peter-Maffay-Band und 30 Jahre lang (1974 bis 2004) kongenialer Mitstreiter und Kreativpartner Maffays.
„Lindenberg-Westernhagen-Gitarrist“ Carl Carlton, der Maffay mit einer kurzen Unterbrechung seit 1986 begleitet ist oft Songwriter und im Verbund mit Bertram Engel hauptsächlicher Produzent.

39) Erdmöbel – Der blaue Himmel (2003)
1993 gründete Sänger/Bassist/Gitarrist/Posaunist Ekki Maas mit Markus Berges (Sänger, Gitarrist, Songwriter) die Band Erdmöbel in ihrer Heimatstadt Münster.
1998 wechselte die Band geschlossen zum neuen Wohnort Köln. 1999 kam Schlagzeuger Christian Wübben (deWueb) und 2002 Keyboarder Wolfgang Proppe hinzu.

2018 erschien das letzte Album „Hoffnungsmaschine“. Im Titelsong geht es „um das Verzagen, aber trotzdem nicht aufzugeben“. Im Februar 2020 veröffentlichten Erdmöbel gemeinsam mit der iranischen Regisseurin und Sängerin Niloufar Taghizadeh eine persisch-deutsche und eine persisch-englische Version dieses Songs.

40) Scorpions – Humanity (2007)
Scorpions ist eine deutsche Hard-Rock-Band aus Hannover, die 1965 als „Nameless“ gegründet wurde, 1972 ihr erstes Album veröffentlichte und bis heute besteht.
Die Frontleute Rudolf Schenker (Gründungsmitglied) und Klaus Meine (seit 1969) spielen bis heute Gitarre und singen.
Bassist Matthias Jabs spielt seit 1979 mit,
Bassist Paweł Mąciwoda seit 2003
und am Schlagzeug (wo es die meisten Wechsel gab) sitzt seit 2016 Mikkey Dee

41) Seeed – Ding (2006)
Die Band Seeed wurde 1998 in Anlehnung an das Konzept der „Marching Band“ und als „mobiles Reggae-Sondereinsatzkommando“ gegründet.
Die vielköpfige Band hat fast keine Gründungsmitglieder verloren.
Frontfiguren sind die Sänger Pierre Baigorry (aka „Enuff“ aka „Peter Fox“), Frank A. Dellé aka „Eased“ (aka „Dellé) sowie Demba Nabé (aka Boundzound aka Ear aka Demba Nabeh Boundzound, der im Mai 2018 verstarb). Fast alle Bandmitglieder sind in Berlin aufgewachsen bzw. ansässig.
Im Juli 2020 wurde die Single "Hale-Bopp", ein nach dem gleichnamigen Kometen benanntes Liebeslied veröffentlicht.

42) Revolverheld – Leichter (2020)
Die Jungs spielen seit 2002 in derselben Formation zusammen. Nur Bassist Florian „Flo“ Speer  stieg 2012 aus.
Gitarre, Gesang: Johannes Strate
Gitarre: Kristoffer Hünecke
Gitarre: Niels Kristian Hansen
Schlagzeug: Jakob Sinn

43) Böhse Onkelz – Nichts ist für die Ewigkeit (1990)
Die umstrittene Frankfurter Band „Böhse Onkelz“ war von 1980 bis 2005 und ist seit 2014 wieder aktiv. Alle Gründungsmitglieder sind heute noch dabei.

Vor allem aufgrund der beiden unverzeihlichen Verkehrsunfälle des Sängers Kevin Russell  im Drogenrausch lehnen die meisten Redakteure des Hausmeister-Team es ab, Lieder von den Onkelz aufzulegen oder zu kommentieren. Deshalb sei hiermit ausdrücklich erwähnt, dass Dagi damit vor allem gegen Cheffe Tomas rebellierte; der freilich versuchte, in der Live-Sendung die Band per Anruf zu übertönen.


 

In diesem Zusammenhang nannte uns Hörer Niels folgende „Kuck-Empfehlungen“:
Hired Gun – Rockumentary (über das Leben der Bands/Mitmusiker von großen Stars - off the shadows, into the spotlight)

The Other F Word - Punk Rock Document

 Punktenotation der 15 aktiven Mitspieler am 31.10.2020:
1. Katrin/Heddernheim/Anruferpunkte-Queen: 33 Punkte
2. Thorsten Dittmann @lalelu2007de: 30
3. Gregor/Sachsenhausen: 23
4. Hausmeistah Tomas, quengelnd: 22
5. Jochen/Pfaffenhofen: 18
6. Meistah Marcus@meistah_m: 13
7. Hausmeister Jens (bei Dagis Fragen): 8
8. Niels/Niederrad: 6
9. Hausmeisterin Dagi (bei Jens‘ Fragen): 3
9. Matthias/Bad Homburg: 3
11. Friki Frenki: 2
11. Stefan G./Hofheim: 2
13. Pupillefan @pupillefan: 1
13. David Hundt‏ @DracoSodalis: 1
15. Lena@Epsilon_Leporis: 0

Sendung bis zu 7 Tage nach Ausstrahlung nachhören in der Mediathek


Keine Kommentare: