Mittwoch, 18. November 2009

alfa-beet "rot" vom 18.11.2009 mit Tomas


alfa-beet mit rot. Nur konsequent nachdem wir ja schon gelb und orange hatten. Lose gehts!
nach einer gefühlten halben Stunde ruft endlich Katrin an, die es erkennt. Sie will endlich weg von den Farben und wünscht sich als nächstes Thema "etwas mit NULL im Titel". Ein Wunsch, der so seine Tücken hat, wie sich kurz darauf herausstellen wird.
Gleich beim nächsten Stück fällt es Rainer schwer, sich etwas zu wünschen:
Nach langem Grübeln ruft er noch einmal an und wünscht sich "do you know the way to San José" von Carly Simon, weil ja "der Weg von San Francisco nach San José über den Highway 101 führt". Gute Erklärung und wird akzeptiert.
Weiter geht es mit diesem eloquenten Duo
Dafür bekommt Marcus von den Beatles "one after 909", denn er hat es ... äh ... sofort ... äh ... erkannt. Beim nächsten Stück hat er sich allerdings verschätzt, denn nicht die Cocteau Twins sind hier am Start, sondern
Es folgt ein kurzes Intermezzo mit dem Bembelterror-würdigen Stück
Muss ja nicht sein ... das nächste aber schon!
Ein durchaus würdiges Cover des gerade erst vernommenen Stücks von Peter Gabriel. Marcus "erkgoog ... kennt" es und will dafür auch noch belohnt werden. Und dann auch noch mit Sakamoto und Sylvian "zero landmine". Na dann, viel Spaß damit, Stefan ;)
... wurde natürlich innerhalb von 10tel Sekunden von Dagi erkannt, die sich nicht zwischen DoKo und alfa-beet entscheiden kann. Blasphemie! Aber dennoch belohnt mit einem Wunsch "zero" von den Smashing Pumpkins.
Aber das nächste Stück sollte auch kein Problem sein ... leider falsch gedacht ... oder doch?
Dagi vermutet erst etwas aus der Ecke Yazoo, Vince Clarke, ex Depeche Mode, liegt aber falsch. Kurz darauf trifft sie dafür ins Schwarze und wünscht sich für
das hier: Zero von Evanessance.
Mit red rain zum dritten geht es weiter, diesmal in der Version von ihm hier
Schöne Version, leider nicht erkannt. Mal sehen, ob jemand ollen Jimi richtig zuordnet ... aber erst mal was aus DDorf:
Dagis Mann liegt gold richtig und erkennt den Meister! Dafür soll er zu recht Kettcar mit Nullsummenspiel bekommen. Brav.
Wunsch von letzter Woche: was vom roten Album. Kommt schon, das MUSS man doch erkennen! Nur noch 1 Minute! Los jetzt!!!! Ich fasse es nicht. Rainer ruft in der letzten Sekunde an und wünscht sich ob der richtigen Erkennung Sinnead O'Connor mit "nothing compares to you" ... wobei wir nothing mal großzügig als Null durchgehen lassen.
Zum vierten mal regnet es rot, diesmal etwas heffdischer. Und es ist NICHT Led Zeppelin, wobei eine gewisse Nähe dazu nicht zu leugnen ist.

Und zum Ausklang noch etwas von
Und aus.

Keine Kommentare: