Mittwoch, 30. Dezember 2009

LieblinXlieder mit Tomas am 30.12.2009


Es fängt ganz kuschelig an mit
von einem Livekonzert (Wunsch von Peter S.). Es war ja genug Zeit, um anzurufen, aber keiner hat sich getraut. Mal schauen, ob sich da im Laufe des Abends noch was ändert. Jetzt der Wunsch von Dagi:
Und immer noch kein Anruf? Was ist denn los? Spiele ich halt was von mir gewünschtes:
Friki Frenki ruft an! Ja! Ich bin nicht allein auf dieser Welt! Aber leider fragt er mich nur seltsame Sachen, die ich nicht verstehe. Frenki, das geht doch genau anders herum: die HAUSMEISTER fragen und die HÖRER antworten. Ganz einfach...
Dagi erlöst mich und erkennt Yello und ordnet es sogar richtig meiner Wenigkeit zu. Bedankt!
Bei diesem Stück bin ich mir nicht sicher, ob es nicht gewaltiger Schweinkram ist! Aber ICH habe es mir ja nicht gewünscht. (Wunsch von Dagi) Zum Glück erkennt es auch keiner, oder?
Katrin als alte Morrissey Fanin konnte da einfach nicht widerstehen. Aber dass niemand anruft macht mich schon ein wenig betroffen...

Und wieder was für / vom MeistaH himself:
Was man alles so auf der Suche nach Stücken für Rätsel und Alfa-Beete findet... unter anderem die vorgenannten Kunststoffbömbchen. Lekker Musiq! Aber das KANN niemand kennen. Selbst schuld, lieber Meistah.

DAS hätte ich von Frau Lennon selig nicht erwartet: das mir mal ein Stück von ihr gefallen könnte, hat mich doch eine ihrer alten Platten reichlich vergrämt. Aber DAS hier:
reißt es dann doch gewaltig wieder herum, oder? (Wunsch von Marcus)

Beim nächsten Wunsch bin ich nicht sicher, ob ich es mögen soll oder nicht. Ich entschließe mich mal für ein entschiedenes "Sowohl als auch nicht"
Ich habe mir das nicht gewünscht (Wunsch von Dagi), wohl aber das folgende Stück:
Den hätte ich auch gerne mal live gesehen. Schon witzig, auf der Bühne mit einem umgebauten Autoscooter herumzufahren, oder? Und wieder ist es Dagi, die mich erlöst und Gary richtig mir zuordnet.
War nicht so schwer zu finden, "Deine Röhre ist Dein Freund". Frau Riemann ruft an? Habe ich das richtig verstanden? Aber leider ist es nicht Udo Lindenberg - wäre aber auch was für die Wunschsendung gewesen. (Wunsch von Markus W.) Kommen wir nun zu etwas völlig anderem:
Das Original (Wunsch von Livestream-Marlies und vier Freundinnen) war mir dann doch zu oft gespielt worden...
Und wieder was für mich, haaach, macht das Spaß! Und mysthische Stimmen am Telefon, die sich unverständliche Dinge Wünschen - nein, einen Guten Rutsch auch, DAS habe ich verstanden.
Recht ernster Text, schwarz humorig auch. Zumindest soweit ich ihn verstanden habe! Danke für diesen Wunsch. (Wunsch von Dagi) Und auch für den hier:
Und da ruft auch schon Katrin an, aber nur, um mir mitzuteilen, dass sie lieber NICHT anrufen mag - zumindets nicht während die Stück laufen. Brav. Dagi ruft aber dennoch an und ordnet es richtig dem Stefan zu. Auch brav.
Das Stück ist @Silenttiffy gewidmet, die mich auf diese wunderbare Musik aufmerksam gemacht hat. Und wer DAS ist, müsst ihr schon selbst heraus bekommen. (Sorry, couldn´t resist)

Und ganz ehrlich möchte ich mich bei Ulli entschuldigen, dass ich ihren Wunsch nicht gespielt habe, ohne das vorher anzukündigen. Aber ich habe schwer mit mir gerungen, hatte das Stück auch dabei und in der Playlist. Aber kurz davor habe ich mich umentschieden. Ich habe halt ein Problem mit den Onkelz.

Dennoch eine schöne Sendung und ein toller Ausklang zum Jahresende. Sollten wir JEDES Jahr machn (Dank an Dagi für die Persistenz, mit der sie diese Sendung angenmahnt hat).

(Ich habe mir mal erlaubt, die Wünschenden nachzutragen bzw. anzufetten und ein paar Links reinzubasteln - Stefan, o1.o1.2o1o. Achja: Frohes Neues und so Euch allen!)

2 Kommentare:

DuckyFrankfurt hat gesagt…

Das war eine tolle Überraschung, dass Ihr die so lange schwelende Idee mit den Lieblinxliedern tatsächlich umgesetzt habt!

Tomas hat alfa-beet und die Hausmeister-Rätsel erfunden und jahrelang auch alleine moderiert. Moderatoren haben insofern nicht nur die Möglichkeit, sondern auch das Recht, ihre Sendung nach ihrem Gusto zu gestalten.

Aber Robbie Williams’ „Smash-Hit“ Feel in einer Hausmeister-gepimpten „Techno-Version“ mit 100000 Beats vorzutragen, wird die 5 Wünschenden womöglich nicht erfreut haben.

Zu den (gar nicht so böhsen) Onkelz möchte ich auch noch anmerken, dass es sich hier immerhin um einen „Jahrzehnt-End-Wunsch“ und überdies um eine Frankfurter Band handelt. Ich fürchte fast, Tomas hat nicht auf den Text gehört. In „Wenn Du wirklich willst“ (veränderst Du Dein Leben… lernst Du zu vergeben… werd ich bei Dir sein … baust Du ne Leiter zum Mond) versteckt sich doch ein echter Neujahrsvorsatz – auch wenn es ein im Grunde wie Fußball-Gesang klingt.

Und „auf Hörerwünsche eingehen“ bedeutet doch auch, während der Sendung anzusagen, wer sich das gewünscht hat, wenn es denn nicht erraten wurde. Katrin, die – wie Margarethe – nicht über Internet verfügt, ist vermutlich jetzt noch neugierig. Und bei den „EDV-Normalos“ wird davon ausgegangen, dass sie auf die Idee kommen, bis zu Stefans BLOG-Eintrag vom 17.12. herunterzuscrollen, um Wünschende und deren Begründung zu erfahren.

Vielleicht könnt Ihr Tomas’ BLOG-Eintrag noch um die Wünschenden ergänzen.

Und bitte – in diesem Fall scheint es besonders wichtig – auch die Titel mit manch interessantem Video zu verlinken.

Apropos Wunsch: Ich wünsche Euch einen schönen Jahreswechsel und freue mich mit ganzem Herzen auf die Sendungen der Hausmeister in 2010 :-)

DuckyFrankfurt hat gesagt…

Kussi auf Bauchi, Stefan ;-)