Samstag, 5. Juni 2010

"Geographische Rätsel" mit Sven und Tomas am 05.06.2010

Kultur und Bildung, wunderbar!

Wo gibt es überall Alpen?
In Europa, das ist bekannt. Neu für uns waren die neuseeländischen und australischen Alpen. Aber auch die auf dem Mond.

Beim Apennin spricht man vom 1.500 km langen Gebirgszug, der die nach ihm benannte italienische (Apenninen-)Halbinsel in Nordwest-Südost-Richtung durchzieht.

„In“ Polynesien (viele Inseln) und Mikronesien (kleine Inseln) haben wir uns eine ganze Weile aufgehalten. Wundert nicht, da es dort ja so schön ist.

Auch haben wir gelernt, zu twittern. Immerhin haben sich 2 Mitspieler bemüht, über dieses Medium zu antworten (Dagi und Ralph). Tomas versprach, über diese Homepage eine verständliche Anleitung für Anfänger zu geben. Damit noch mehr Hörer folgen können.

Brav wurde immer wieder die Studio-Telefon-Nr. angesagt; der Navigator trug zum ohnedies gewohnten Durcheinandergeplappere bei und verleitete zu nem ganz kalten (aber guten) Witz:

Alaska und andere Kälte

Die Hausmeister bedankten sich für die begeisterte Teilnahme und vergaben folgende Punkte:

Ingo: 27 Punkte (er brauchte die 3 Begrüßungspunkte gar nicht zum Start-Ziel-Sieg)
Ivo: 21 Punkte
Dagi: 15 Punkte
Ralph: 12 Punkte
Thomas: 6 Punkte
Dagmar: 4 Punkte
Harry: 4 Punkte (inkl. Ehrlichkeitspunkt, weil „vor gefühlten Ewigkeiten mal mitgespielt“)
Jochen: 4 Punkte
Katrin: 4 Punkte
Kofi: 4 Punkte
Nils: 3 Punkte
Selbst Redakteur Sven konnte 2 Punkte „erstreiten“

Keine Kommentare: