Samstag, 8. Dezember 2012

Mit "Grapefruit United" live in den Weltuntergang am 20.12.2012

Liebe Vor- und Unvorbereitete,

vor einigen Tagen wurde in SPIEGEL Online ein Artikel veröffentlicht, der das merkwürdige Treiben einer Reihe von Leuten beleuchtete. In Erwartung des 21. Dezembers, also dem Tag, an dem nicht nur der Maya-Kalender endet, sondern blöderweise auch noch die ganze Welt untergehen soll, kauften diese Leute ein Überlebensausrüstungspaket, das aus Wodka, Nudeln und Kondomen besteht.

Kondome, schon klar: weil beim Weltuntergang alles Glas zersplittert, kann man den Wodka vorher in die Kondome umfüllen. Aber die Nudeln? Natürlich ist es immer wieder mal ganz schön, einen kompletten Abend mit Nudeln zu verbringen, aber ausgerechnet den Vorabend der Apokalypse?

Da wissen wir etwas deutlich Besseres. Am 20. Dezember spielt Grapefruit United für euch im Plateau. Im Rahmen unser "Last Orders Tour", die nur aus diesem einen Konzert besteht, starten wir eine exzessive Party unter dem Motto "Live in den Weltuntergang":

Donnerstag, 20.12.2012, 20:12 Uhr
(Einlass 19:00)
  P L A T E A U
    Neuer Wall 15, Ffm-Sachsenhausen
    (im Anschluss: Weltuntergangsparty mit DJ Markus)
    

Wie immer poppig und flockig, mit Witz und Charme, tollen Songs, echter Athmosphäre und garantiert nudelfrei. Und gleichzeitig unser allerletzter Auftritt - zumindest vor dem diesjährigen Ende der Welt.

Es gibt somit keinen Grund, allein zu Hause auf das Bersten der Erdkruste zu warten, wenn man das auch woanders in Gesellschaft tun kann. Und falls der Weltuntergang dann doch nicht eintritt und der alte Maya-Kalender tatsächlich nur deshalb endet, damit ein neuer beginnen kann, dann kann man über die Nudelnummer ja immer noch nachdenken.

Wir freuen uns auf Euch. In diesem Sinne,

Gruß,
Grapefruit United

Keine Kommentare: