Samstag, 22. Juni 2013

"Rätsel über Isoglossen" mit Marcus und Tomas am 22.06.2013

1) Was ist eine Isoglosse?
Wikieintrag: „Eine Isoglosse (Kunstwort nach Art der Isobare oder Isotherme, aus griechisch ἴσος isos, ‚gleich‘ und griechisch γλῶσσα, glōssa, ‚Zunge, Sprache‘) ist die Linie in einem Sprachatlas, welche die Grenze zwischen zwei Ausprägungen eines sprachlichen Merkmals markiert.“

2) Wie nennt man die Kulturgrenze zwischen Altbayern und dem übrigen Deutschland?
Weißwurstäquator

3) Scherzhafter Ausdruck für die gefühlten Unterschiede der größten Schweizer Sprachregionen?
Röstigraben

4) Wo spricht man Mölmsch?
Es handelt sich um den niederfränkischen Dialekt der Stadt Mülheim an der Ruhr.

5) Wo spricht Krieewelsch?
Krefeld

6) Was ist ein Fleischpflanzerl?
Frikadelle. Margarethe nennt es „gebackener Hackfleischkloß“. Sie hält es für einen Running Gag, da diese Frage 1 bis 2 mal im Jahr von den Hausmeistern gestellt wird.

7) Wenn für einen Thüringer etwas laweede ist, dann ist es...?
Es ist einfach nicht stabil, also am kaputtgehen

8) Was ist in Sachsen ein Knickchen?
Erbsen

9) Was ist in Österreich der Abtrieb?
Ein Rührteig

10) Was ist der norddeutsche „Gröönhöker“
Jemand, der grünes Zeug verhökert, also ein Obst- und Gemüsehändler

11) Was ist das thüringische Dämmeln?
Treten

12) Was meinen die Pälzer mit fuggere?
Tauschhandel betreiben
Tomas fiel dazu ein: „haben Sie zwei Scheibenwischer für mein Auto? Guter Tausch!“

13) Was bezeichnen die Österreicher als Schwedenbombe?
Schaum-/Schokokuss      

14) Was verstehen die Berliner unter einem Hundepuffer?
Frikadelle

15) Was bezeichnet man Mecklenburg als Schietbüddel?
Wörtlich "Scheißbeutel", ein flapsiger Kosename für einen kleinen Jungen (der im Schmutz spielte oder zu Kinderscherzen neigt)

16) Was sind in Sachsen "Rennsemmeln"?
Sportschuhe

17)Wenn die Großili zum Lummelbraten einädt, sind wir WO?
In Wyhl am Kaiserstuhl, also in Baden
Hier ein wunderbares Rezept:
http://www.schwarzwald.net/essen_trinken/lummelbraten.html

17) Wie macht man eine Liebeserklärung in korrektem Balinarisch?
Ick liebe Dir

18) Wie antwortet man in Hamburg auf "Hummel Hummel"?
Mors Mors
Wiki-Aufklärung hierzu:
„Der Gruß ist wohl auf den 1854 verstorbenen Wasserträger Johann Wilhelm Bentz zurückzuführen, dessen Person unter dem Spitz- und Spottnamen Hummel oder Hans Hummel zu den alten Hamburger Originalen zählte und bis heute eine bekannte und populäre Hamburger Figur geblieben ist.
Die Kinder der Umgebung liefen dem schwer beladenen Wasserträger Bentz gerne hinterher und riefen ihm den Spottnamen „Hummel, Hummel“ zu. Bentz, der sich ob der schweren Ladung nicht physisch wehren konnte, antwortete stets mit „Mors, Mors“, als Kurzform von „Klei di an'n Mors“. Letzteres wird in der Literatur gerne als nieder- oder plattdeutsche Variante von Goethes Götz-Zitat oder gar Pendant des Schwäbischen Grußes („Leck mich am Arsch“) umschrieben.“

19) Was ist in Köln ein Pellendresser?
Pillendreher/Apotheker

20) Was ist die kleinste anerkannte Sprachminderheit in Schland?
Die Saterfriesen in Saterland

21) Wenn die Saterfriesen sagen "een flugge Toal" was meinen sie damit?
Eine schöne Sprache

22) Was ist eigentlich ein Tallit?
Ein viereckiger Umhang für den Morgen

23) Was ist ein Rebab?
Die Kokosfidel, ein Streichinstrument

24) Wer ist Befana?
Die Weihnachtsfrau(-hexe) in Italien (vielleicht ohne die Südspitze), welche die Kinder beschenkt

25) Was ist Ruwenzori?
Ein Gebirge in Afrika

26) Was ist Bigos?
Ein polnischer Krauttopf

27) Was ist ein Morph?
Ein Morph ist die kleinste bedeutungstragende Einheit der Sprache auf der Ebene der Parole, die man gewinnt, wenn man Wörter zerlegt, segmentiert

28) Wer war Klyttämnestra?
Sie ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Spartanerkönigs Tyndareos und der Leda. Klytämnestra ist die Gemahlin (und Mörderin) desAgamemnons, des Königs von Mykene. Außerdem ist sie die Schwester der schönen Helena. Neben Iphigenie, der ältesten Tochter, hat sie noch drei weitere Kinder: Orestes, Elektra und Chrysothemis.

29) Wer sind die Paripatetiker?
Schüler und Anhänger des Aristoteles
Margarethe fügte hinzu: Die heißen so, weil sie  immer im Kreis herumgehen. Das heißt, sie haben ihre wertvollen Gedanken beim Spazierengehen erhalten.

30) Was ist Sardana?
Katalanischer Volkstanz

31) Was ist eine Narthex?
Tempelvorhalle bzw. einer frühchristlichen Basilika

32) Was ist ein Akrostichon?
Schreibstil. Form (meist Versform), bei der die Anfänge (Buchstaben bei Wortfolgen oder Wörter bei Versfolgen) hintereinander gelesen einen Sinn, beispielsweise einen Namen oder einen Satz, ergeben.

Insane Music for insane people. Dieses Stück wurde nicht gespielt, war aber als einziges im Netz verfügbar. Die Serie ist aber außerordentlich kurzweilig.

33) Was ist Eklektizismus?
Denksysteme in Philosophie und Kunst , die von anderen, bereits bestehenden Systemen auswählen
Laut der Vorlage des Redakteurs Marcus handelt es sich dabei um eine unkreative Übernahme bestehender Systeme.
Margarethe findet das bösartig ausgedrückt. Sie beschreibt es als künstlerischen Stil, bei dem es Prinzip ist, sich aus allen anderen künstlerischen Stilmitteln zu bedienen.
Tomas erläutert, dass dahinter die Idee steckt, dass es keine eigene künstlerische Leistung ist. Er findet das schon, da er gerade so Sachen wie MashUps mag, nach dem Motto „Best of All Worlds“.
Bernd hört uns seit ein paar Jahren, es drängte ihn erstmals, auch anzurufen, weil Eklektizismus seit dem Studium sein Lieblingswort ist. Weil es nicht nur in der Kunst angewandt wird, sondern auch eine Philosophie der heutigen Zeit ist (bißchen Marx, bißchen Buddha, Dalai Lama). Deshalb gibt es so viele Leute, die einfach keine Ahnung bzw. Klarheit im Kopf haben.
Wussten auch die Prinzen „alles nur geklaut


34) Was war eigentlich Tenochtitlán?
Azteken-Hauptstat,

35) Was ist der Salto Ángel?
Der höchste Wasserfall der Erde im Südosten Venezuelas (978 m)

36) Was ist eine Oryx?
Afrikanische Antilopenart

37) Was ist Entomologie?
Insektenkunde

Punktenotation vom 22.06.2013:
1) @LaLeLu: 28 Punkte
2) Katrin: 24 Punkte
3) Margarethe: 17 Punkte
4) Lutz: 12 Punkte
5) Ben: 9 Punkte
5) @Dagi: 9 Punkte
7) Bernd (noch nie angerufen, hört aber seit paar Jahren): 8 Punkte
7) Patrick: (plus Xpreszo-Hör-Bonuspunkt): 8 Punkte
9) Tommi: 5 Punkte
10) Friki Frenki: 4 Punkte
11) Matthias/HG: 3 Punkte
11) Tomas: 3 Punkte
13) Dogan: 1 Punkt
13) Justus: 1 Punkt
13) @Koffi: 1 Punkt
16) @Bondaluh (Statistikaufbesserung durch späten Morgengruß): 0
17) @UbiqitäresGenuschel: -7 Punkte

Wie es zu den Minuspunkten kam?
Tomas sendet ziemlich vom hohen Roß herunter. Und das Genuschel macht dies humoristisch deutlich. Natürlich wurde deshalb mit Punktabzug gedroht, der dann auch provoziert wurde. Z.B. mit Tweets wie „Wie, das ist eine Ratesendung? Ich dachte hier treffen sich HardcoreNerds zum Feiern ihrer Allgemeinbildung!“

Wir danken auch für die kritischen Hörerstimmen zum Googlen bzw. Nachsehen in Nachschlagewerken.

Ein neuer Höhepunkt der Radiounterhaltung!

Kommentare:

Tomas Fey hat gesagt…

zwei Nachträge zur Sendung, die die Hausmeister per eMail erreichten:

Hallo
Das Lied Kebab Träume ist ein Lied von Fehlfarben und heisst eigentlich Millitürk. Das lied ist auf dem Album "Monarchie und Alltag". DAF hat das Lied als Kebab Träume gecovert. Auf dem Album "Für Immer".

Viele Grüsse
Andy aus Gedern

---------

Servus,

merkt ihr eigentlich nicht, das das Vorlesen von Twitter total langweilig ist ???

Dagmar Stenzel hat gesagt…

Lieber Kritiker vom 22. Juni 2013 14:50.

Wir merken, dass es unmöglich ist, jedem gerecht zu werden. Etliche finden die Anrufer zu langatmig, zu viel am Schwätzen bis zum Geistesblitz zu kommen, zu dialektreich, zu flüsternd, zu wirr, zu wenig am Thema, zu laut lachend, zu besserwisserisch…..
Der Vorteil des Anrufers ist, dass er zusätzlich den Anruf-„Mut“-Punkt erhält und dass bei richtiger Antwort das Rätsel gelöst ist.
Der Vorteil der Twitterer ist, dass sie auf 127 Zeichen beschränkt sind und dass sie keinem die Leitung belegen und anderen den zum Gewinnen so wichtigen Zusatzpunkt abnehmen. Auf der anderen Seite haben dadurch VIELE Mitmacher einen Weg zur Meinungs-/Vermutungsäußerung. Diese Sendung ist außergewöhnlich von Inhalt, Technik, Vortrag und vor allem Antwortbewertung. Wir hoffen, Dich zu hören oder schriftlich zu sehen. Du hast die Wahl :-)

Viele Grüße
Dagi (mit Herz mitratend, mitzitierend, mitgooglend, mittendrin statt nur dabei)

Das Ubiqitäre Genuschel hat gesagt…

Huch, was für ein "heftiges" Echo heute!

Dann auch noch was von mir: die Twitterer enden ja häufig mit "Gesendet von/aus"

Seit heut habe ich eine neue Endung"Gesendet vom hohen Roß"

Danke für die Inspiration, Dagi!


Apropos hohes Roß:

Tomas darf da mE übrigens zurecht sitzen, weil er..

a) eine beeindruckende 360GradAllgemeinbildung hat

b)einfach eine klasse Rampensau ist

und

c) weil er einer der ganz wenigen Menschen ist(die ich kenne), die genauso lustvoll austeilen wie einstecken können.


Just my 2Cents.


Übrigens: mir gefällt die Mischung aus Wissen,Wahnsinn und Gelaber,ob getwittert, gebennt oder wieauchimmer.

Carryon!

Best Regards

Nuschel

(OGOTT, hoffentlich liest das Tomas nich...)