Samstag, 30. Mai 2015

Rätsel „Wörter, die uns fehlen werden“ mit Marcus und Tomas am 30.05.2015


Klare Bevetterung von Athanasius Kircher:
(katholische Kirche St. Peter und Paul: Scharrel)

  1. Was bedeutet abderitisch?
    Einfältig, schildbürgerisch (Stadt Schilda)
  2. abdingen
    Etwas durch Vereinbarung erlangen.
    Margarethe erklärte: Das ist geringfügiger als erpressen, Erpressung ohne richtig schlimm zu werden, z.B. mit Argumenten etwas erreichen.
  3. Abdosieren
    Les Dos (der Rücken). Abschrägen.
  4. Abendseite
    Margarethe erklärte richtig: „Wo abends die Sonne steht, die westliche Himmelsrichtung.“
  5. abkargen
    Vom Munde absparen.
  6. Achaniert (französisch, gehoben: auf’s Fleisch hetzen)
    Hitzig, erbittet, auf etwas erpicht sein.
  7. Affenfett
    Minderwertiges Fett
  8. Afterglaube
    Aus diesem Wort hat sich Aberglaube/Irrglaube entwickelt. Hat Niels gewußt.
    ‏@lalelu2007de: „Vertrauen auf übernatürliche Vorgänge“
  9. Allfalsig
    Etwaig.
  10. älteln
    Langsam alt werden
  11. Ausbund
    Niels: „Ein Ausbund an Freude“
    Der Inbegriff, die Verkörperung von.
  12. Ausfenstern
    Ausschelten (ursprünglich: den Fensternden schmähend zurückweisen)
  13. ausheimisch
    fremd, kein Einheimischer
  14. Aventüre
    Abenteuer, Erlebnis
  15. Behufs
    Zu diesem Zweck. Beruf/Gewerbe
  16. Bering
    Im engsten Kreis/Umfeld befinden
  17. Bevettern
    In aufdringlicher Weise vertraut behandeln
  18. Blaustrumpf
    Eine gebildete Frau (wußte Katrin)
  19. Buhle
    Nebenfrau, Geliebte
  20. Büre
    Überdecke, Tagesbezug auf dem Bett
  21. Christmond
    Dezember. Mond für Monat. Christmonat, weil Weihnachten.
  22. dermalen
    jetzt, zu dieser Zeit
  23. Dotalvermögen
    Mitgift
  24. Eiermühle
    Hodenquetschung
    Tomas: „Ist mein Fahrrad“
  25. entraten
    Auf etwas verzichten, ohne etwas auskommen müssen
  26. Einglas
    Monokel
  27. englisch
    engelhaft
  28. Entwarnungsfrisur?
    Hochgesteckte Frisur. Bei Entwarnung nach den Kämpfen in dem Luftkrieg kam alles von oben nach unten
  29. Erkecken
    Frech. Keck etwas erlangen, was einem eigentlich nicht zusteht
  30. Ernting
    August. Ernte-Monat.
  31. Eusebia
    Fromme Frau. Eusebius ist der fromme Mann.
  32. fallieren
    pleite gehen
  33. Federbüchse
    Behältnis zum Aufbewahrung der Schreibfedern
  34. Fragnerei
    Tante-Emma-Laden
  35. Freite
    Fräulein. Wurde 1972 aus dem aktiven Wortschatz der Behörden verbannt und daher auch aus der Sprache.
  36. fuchsschwänzeln
    Listig einzuschmeicheln, nach dem Mund reden
  37. fürbass
    Besser, vorwärts, weiter, rüstig fürbass-schreiten.
    Athanasius Kircher ‏@GameOfSofas: „Liegt gleich neben dem Donbass“
    Niels-Björn „manchmal sing ich Bass, manchmal sing ich besser“.

Da die drei Ersten jeweils 27 Punkte hatten, wurden die oberen Plätze aufgrund der allerletzten (Schätz-)frage auseinandergezogen, die da lautete: "Wie viele Punkte wurden am 30.05.2015 vergeben"?

Korrekt zu diesem Zeitpunkt: 116 Punkte
Gehetzt telefonisch abgegebene Schätzungen:
Katrin: 130
Niels-Björn: 165
Thorsten/@Lalelu: 190


Punkteendstand der 13 aktiven Teilnehmer am 30.05.2015:

  1. Katrin: 30 Punkte
  2. Niels-Björn: 29 Punkte
  3. Thorsten/‏@Lalelu2007: 28 Punkte
  4. Margarethe: 18 Punkte
  5. Dagi: 9 Punkte
  6. Justus/Eckenheim: 3 Punkte
  7. Athanasius Kircher ‏@GameOfSofas (aka Genuschel): 1 Punkt (Donbass)
  8. @Bondaluh: 1 Punke
    Ivo: 1 Punkt
    Justus/Seligenstadt: 1 Punkt
    Max: 1
  9. Koffi: 0 Punkte
    @Parlau: 0 Punkte



war wohl nix...





Keine Kommentare: