Montag, 3. Oktober 2016

Seitensprung zu Superstar-Rotation „She’s Madonna“ mit Charles Imperial Sugarhand Reichelt und Dagi am 02.10.2016

Charles Sugarhand bei der Arbeit

Die Hausmeister-Stammhörer können aufatmen, sie werden nicht mit einer Spezial-Rätsel-Sendung gequält!

Nicht nur Cross-Askinx-Punkte mit den Scrambled-X-Kollegen…. nein, die Moderatoren-“Künstler“ tauschen sich aus und vermischen sich zuweilen……

„Not worthy“, dieses Zitat aus Wayne’s World geht der Chronistin nicht aus dem Kopf…. hat sie doch der „Große Charlie“ nach einer Plauderei auf dem diesjährigen MUF zu seiner Sendung Superstar Rotation zu 2 Stunden Babbeln und Madonnas Musiken eingeladen!

Auslöser des Themas für diese Sendung war die Hymne von Robbie Williams and Pet Shop Boys “She's Madonna“ (05.03.2007)

Charly und Dagi hatten viel zu erzählen, so dass letztlich in 2 Stunden doch nur 16 Musikstücke gespielt wurden, aber diese ausgewählt…. und mit sehr persönlichen Anmerkungen!

Madonna hatte eindeutig immer ein Hang zur Filmszene und Hollywood. Trotz der ihr verliehenen 5 goldenen Himbeeren waren sich die Radiosprecher von heute einig, dass sie zumindest in ihren vielen Videos eine gute schauspielerische Leistung abgab!

1) Everybody, Maxi (1983)
Off-road wurde mitgeteilt, dass diese erste Single mit viel Stolz für KvdH präsentiert wurde

In Madonnas Biographie (von Ansgar F.s Laden in Sachsenhausen erworben) erfuhr man, dass sie schon immer ruhmsüchtig war und die Unterschrift für ihren ersten Plattenvertrag für 2 Maxis (Everybody und Aint no big deal) beim 40jährigen von einem Herzanfall erholenden Seymor Stein (Sire Records/Warner Brothers  und Präsident der Rock’n Roll Hall of Fame) im Krankenhaus persönlich abholte.
Madonna mit ihrer New Yorker Band Breakfast Club 1979
Madonna mit Freund und Produzent John Benitez (Jellybean) 1983
2) Ghosttown (2015) mit Erläuterungen für den Kollegen Alex C. ;-)

3) Borderline (1983)

4) Bad Girl (1992)
Neben Christopher Walken (dessen erstem Musikvideo, in dem er sich als Guardian Angel schlecht dargestellt empfand) sind zu sehen die Schauspieler Mark Margolis, Tomas Arana, Rob Campbell, James Rebhorn und der unbezahlte Cameo-Auftritt von Matt Dillon als Detektiv.

5) Dress You up (1985)
"All your suits are custom made in London" ist der ewige Ohrwurm von Dagi und daher all-time-favourite!

Und dann sprachen wir noch über ihren bemerkenswerten Auftritt beim Life-Aid-Festival 1985, am Ende zusammen mit Nile Rodgers und Steve Stevens sowie den Thompson Twins (wer kennt die eigentlich noch….)

6) Dear Jessie (das Kinderlied aus 1989)
Madonna ist offenbar doch sehr kinderlieb, immerhin erhält jedes ihrer 4 Kinder eine Stunde Zeit am Tag:
14.10.1996: Lourdes Maria Ciccone Leon von Carlos Leon
11.08.2000 Rocco Ritchie von Guy Ritchie
Außerdem adoptierte sie zusammen mit Ex-Ehemann Guy Ritchie die Kinder David Banda und Mercy James aus Malawi.

Madonna ist mit Sean Penn zusammen Dagis persönliches „Super-Paar“. Leider waren die beiden nur 4 Jahre verheiratet, nämlich von 1985 bis 1989.
Die "geheime" Hochzeit fand am 16.08.1985 in Malibu bei einem Freund auf dem leicht einsehbaren Hügel namens Point Dume statt. Die Hochzeitszeremonie geriet unter den Augen der Öffentlichkeit zum Fiasko. Sean Penn feuerte auf die 8 Hubschrauber, die 150 m hoch über der 200 Mann starken Hochzeitsgesellschaft (Tom Cruise, David Lettermann, Andy Warhol, Cher) kreiselten. Die Frisuren wurden von den Rotorblättern zerzaust.
Madonna stellte dann bei David Letterman einen Sketch mit angeblich privaten Filmen von ihrer Hochzeit vor, mit dem Zusatz „sie sei nicht schwanger“ ……

7) Justify my Love (1990)
Lenny Kravitz "on Board"

8) Music (2000) mit Sacha Noam Baron Cohen, aka Ali G. (“You wanna see the real Big Ben, I will show you”)

9) Nothing Really Matters (1998)

10) Into the Groove (1984)

11) Into the Groove (Cover von Ciccone Youth/Sonic Youth)

Platten von Christoph

12) Beautiful Stranger (1999 für Austin Powers “The Spy Who Shagged Me”)

viel besser in der Version von Jon Auer

13) Rain (1992)

Hausen Richtung Bockenheim mit Regenbogen nach dem Regen um 18.32 Uhr

14) Keep it together (1989)

15) Promise to try (1989)
Aus dem Film “In Bed with Madonna”, Besuch am Grab ihrer Mutter zusammen mit ihrem Bruder

16) You’ll see (1995)

Vielleicht sind nach dieser Sendung die Hörer auch versöhnlich mit dem Bad Girl.

Den vielen Facetten des Superstars haben wir uns mit ein paar Anmerkungen angenähert. Natürlich konnten nicht alle 84 LIEBLINGS-Lieder von Dagi gespielt werden.
Der Vollständigkeit halber seien sie nachfolgend genannt:

1    Everybody Pre-Version   (1982)    04:53
2    Everybody First Album  (1983)    04:47
3    Justin Timberlake & Timbaland     4 Minutes (2008) Album Hard Candy     04:27
4    American Life    American Life (2003)    04:57
5    The Next Best Thing    American Pie (2000)    04:28
6    Angel (1985)    03:54
7    Bad Girl (1992)    05:19
8    Bitch I'm Madonna (2015)    03:47
9    Borderline (1983)    05:12
10  Burning up (1983)    03:41
11  Candy Perfume Girl (1998)    04:32
12  Who's That Girl Movie    Causing A Commotion (1987)    04:15
13  Cherish (1989)    05:04
14  Crazy for you (1985)    04:04
15  Like a Prayer    Dear Jessie (1989)    04:20
16  Deeper And Deeper (1992)    05:33
17  James Bond Stirb an e.a.T.    Die another day (2003)    04:38
18  Evita    Dont cry for me Argentinia (1996)    05:26
19  Dress you up (1985)    04:00
20  Drowned World Substitute For Love(1998)    05:08
21  Easy Ride (2003)    06:34
22  Express yourself (1989)    04:55
23  Fever (1992)    05:00
24  Forbidden Love (1994)    04:09
25  Frozen (1998)    06:12
26  Gambler (1985)    03:32
27  Ghosttown (2015)    04:08
28  Hold Tight (2015)    03:37
29  Holiday (1983)    06:10
30  MC Miker G & DJ Sven    Holiday-Rap (1986)    03:02
31  Hollywood (2003)    04:24
32  Human Nature (1984)    04:54
33  I'd rather be your lover (1994)    04:39
34  I know it (1983)    03:46
35  I'll remember (1995)    Film: With Honors    04:23
36  I'm so stupid (2003)    04:08
37  I want you (1995)    Soundtrack Inner City Blues       06:24
38  In this Life (1992)    06:23
39  Inside of me (1994)    04:11
40  Intervention (2003)    04:54
41  Into the Groove (1984)    Film "Susan … verzweifelt gesucht" 03:46
42  Justify my Love (1990)    04:52
43  Keep it together (1989)    05:03
44  La Isla Bonita (1987)    03:57
45  Like a prayer (1989)    05:41
46  Little Star (1998)    04:57
47  Live to tell (1986)     Film: Auf kurze Distanz    05:52
48  Living for Love (2015)    03:39
49  Love don t live here anymore (1996)  Remix von 1984      04:54
50  Love Profusion (2003)    03:37
51  Love tried to welcome me (1994)    05:21
52  Lucky Star (1983)    05:38
53  Material Girl (1984)    03:57
54  Mother and Father (2003)    04:33
55  Music (2000)    04:03
56  Nobody knows me (2003)    04:39
57  Nothing Fails (2003)    04:48
58  Nothing Really Matters (1998)    04:08
59  Oh Father (1989)    04:59
60  One more chance (1995)    04:28
61  Open your heart (1986)  True Blue      04:26
62  Papa don't preach (1986)   True Blue    05:05
63  Physical Attraction (1983)    06:40
64  Promise to try (1989)    03:38
65  Rain (1992)    05:24
66  Ray of light (1998)    05:20
67  Secret Garden (1992)    05:32
68  Secret (1994)    05:05
69  Shanti Ashtangi (1998)    04:29
70  Skin (1998)    06:21
71  Sky Fits Heaven (1998)    04:47
72  Something to remember (1995)  Balladen-CD vor Evita      05:04
73  Swim (1998)    05:00
74  Take a Bow (1994)    05:21
75  The Power of Good-Bye (1998)    04:12
76  This used to be my playground (1992)   Film Eine Klasse für sich    05:10
77  Till Death us part (1989)    05:18
78  To have and not to hold (1998)    05:14
79  True Blue (1986)    04:02
80  Voge (1990)   inspiriert vom Dick Tracy-Film    04:47
81  Where Life Begins (1992)    05:57
82  Who's that Girl (1987)    03:40
83  X-Static Process (2003)    03:49
84  You'll see (1995)    04:41

Was nur am Rande erwähnt wurde:

1986: True Blue, Madonnas größter internationaler Erfolg, mit Platz 1 in 28 Ländern
Sean Penn drängte damals auf einen AIDS-Test, Madonna nahm den Virus nicht ernst, erst als ihr langjähriger Freund Martin Burgoyne im November 1986 23jährig daran starb.

Film "Shanghai Surprise" von George Harrison produziert: ein Flop

La Isla Bonita war für Michael Jackson gedacht, der das Lied ablehnte

Film "Evita": Peronist Carlos Saul Memem, argentinischer Präsident, wurde von Madonna am 07.02.1996 überzeugt, dass sie „Don’t Cry for me Argentinia“ am Originalschauplatz (Balkon der Casa Rosada, argentinischer Präsidentensitz) drehen und singen durfte.

1994: Interview Roger Willemsen mit Madonna (misslungen)

Was bleibt .... ist die Wiederholung am nächsten Morgen, in diesem Fall:
Am 03.10.2016 (Tag der Deutschen Einheit) von 10 bis 12 Uhr


Keine Kommentare: