Samstag, 9. September 2017

Rätsel zu Frankfurt mit Marcus und Tomas am 09.09.2017

die Zusammengetrommelten trauten sich wohl (noch) nicht
Und weil die Weltkriegsbombe letzten Sonntag erfolgreich entschärft wurde und Frankfurt noch steht, wurde dies als Grund für eine weitere Folge mit Fragen zu Frankfurt angegeben.

1) Welchen afrikanischen Kapitän hatte die SGE in den 90ern?
Anthony Yeboah, seine Fans nannten sich „Zeugen Yeboahs“

2) Wie hießen Babba un Sohn, die auch bei der SGE gespielt haben?
Cha Bum-kun (Vater) und Cha Du-ri (Sohn)

3) Womit wurde zur Geburtsstunde der Frankfurter Börse 1585 dort gehandelt?
Fremdwährungen. Evi erhielt Punkte für ihre Antwort „Die Börse wurde gegründet, weil Kaufleute die Wechselkurse vereinheitlichen wollten“.

4) Wo steigt man besten aus der U-Bahn aus, wenn man im Aubergine essen will?
Konstablerwache.
Das Buch von Marcus ist schon ein wenig älter, scheint mir….
Der Sarde Paolo Vargiu führte über 20 Jahre das Nobel-Restaurant mit Versace-Geschirr und lachsrosa Decken. Das "große Kino auf dem vergoldeten Teller" in der Alte Gasse 14 bestand nach meiner Erinnerung bis Ende 2008. Vielleicht fiel es auch dem Nichtraucherschutzgesetz zum Opfer, da hier nach dem Essen dort erworbene gute Zigarren konsumiert wurden.
Aubergine
Ab 2013 entdeckte ich dort „Daniels Ristorante italiana“ mit niedrigerem Anspruch, es existiert aber noch heute.
Daniels im selben Haus
5) Wer war Susanna Margaretha Brandt?
Die Vorlage für „dem Goethe sein Gretchen“, twitterte Eefje‏@FrolleinEvi

6) Wovon gibt es in Frankfurt eine Landstr., eine Warte und eine Anlage?
Bockenheimer
Friedberger

7) Welches ist die längste Landstr. in FFM?
Homburger Landstraße

8) Wieso gehört der Nizza-Garten zu den wärmsten Orten in FFM?
Durch die schwarze Kaimauer herrscht dort ein mediterranes Klima

9) Welches Gebäude war bereits Lazarett, Stadtwaage, Schlachthaus und Gericht?
Das Leinwandhaus (heute caricatura museum) am Weckmarkt

Caricatura-Bild von Achim Greser und Heribert Lenz
10) Wie viele Stufen führen auf den Turm des Kaiserdoms?
324

11) Wo wurde das Frankfurter Würstchen erfunden?
Angeblich vom Wursthersteller Trünkel in Wien
Die Hörer waren sich sicher, dass es der bekannte Metzger aus Neu-Isenburg war.

12) Was hat der Briggegiggel auf der Alten Brücke früher angezeigt?
Die tiefste Stelle im Main. Dort stand ab dem 15ten Jahrhundert ein Kreuz, an dem die „zum-Tode-durch-Ertränken-Verurteilten“ zu Wasser gelassen wurden.
Blick auf die Alte Brücke vom Restaurant Seven Swans (3. OG)
Pausenmusik (der bessere Part) mit MJ Cole und Crazy Love

13) Wo steht das Wertheimsche Vereinshaus?
In der Burgstraße 81 (Nordend Ost) im Hof des so genannten "Burgblocks". Joseph Werthheim war jüdischer Industrieller (Nähmaschinen aus Bornheim) sowie Stadtverordneter

14) Wie hieß der erste Oberbürgermeister nach dem zweiten Weltkrieg?
Wilhelm Hollbach wurde eingesetzt und war 99 Tage im Amt. Danach kommissarisch Kurt Fritz Johannes Blaum.
Walter Kolb wurde am 25. Juli 1946 gewählt

15) Vor welchem Laden skandierte eine Spontidemo "Wir haben Hunger"?
Feinkost Plöger auf der Fressgass
Die „Deli Dynasty“verkauft seit 2007 seine Delikatessen in Vancouver/Kanada

16) Welches Festival zeigt über 100 asiatische Filme und Landeskultur aller Sparten?
Nippon Connection

17) Wie heißt die Bushaltestelle am Südufer der Alten Brücke?
Schöne Aussicht

18) Welche Skulpturen finden wir vor der Frankfurter Börse?
Bär und Bulle (Bear für Hausse und Bull für Baisse)
Der Pessimist wird beritten
19) Welche Postleitzahlen hat die Frankfurter Innenstadt?
60310, 60311, 60313, 60318, 60322, 60329

20) Wie lautete seinerzeit der Spitzname von Heinrich Hoffmann?
Zwiebel. Am 9.10.1840 konstituierte sich ein Kreis von Künstlern, Gelehrten und Schriftstellern unter dem Namen „Tutti Frutti“. Unter Verzicht auf akademische Titel trugen die Vereinsmitglieder den Namen einer Frucht.

21) In welchem architektonischen Stil wurde der Hauptbahnhof gebaut?
Neorenaissance/Gründerzeit
die weiblichen Statuen sind Allegorien von Tag und Nacht
22) Welches Volksfest eröffnet traditionell mit Wein aus dem Gerechtigskeitsbrunnen?
Mainfest

23) Welche Bank hat ihren Sitz im Maintower?
Landesbank Hessen-Thüringen. Residiert dort nicht mehr, hieß früher Hessische Landesbank (Helaba)

24) In welchem Stadtteil findet man das Licht- und Luftbad?
Niederrad. Friki Frenki erinnerte an das T-Shirt „Luftkurort Frankfurt am Main“
Evi bewies uns, dass im Riederwald seit 1920 auch ein solches existiert

25) Was ist eine Schees?
Die „Schees(e)“ kommt vom französischen Wort „chaise“ für Stuhl oder Sessel, meint als Mundartbegriff aber die Kutsche. Der Vater der Chronistin sprach mit diesem Wort immer von unserem Auto.

26) Welches Hochhaus wird im Volksmund gerne Termitenhügel oder Turm zu Babel genannt? 
Mainplaza (Hohler Zahn)
Alte Brücke mit Blick auf die grüne Flösserbrücke und MainPlaza
27) Wo findet man die Gräber von Matthäus Merian, Christian Egenolff, Johann Städel?
Petersfriedhof (Knochenpark laut Friki Frenki) an der Peterskirche

28) Wie hieß der Vater der Familie Hesselbach?
Karl

29) Aus welchem Material wird ein traditioneller Bembel hergestellt?
Ton/Steingut
Bembel (so alt wie die meisten Gäste dort)

30) Wer war von 2004 bis 2009 Trainer der Herren-Fußball-Mannschaft der SGE?
Friedhelm Funkel


Punktenotation der 17 aktiven Teilnehmer am 09.09.2017

1) Thorsten Dittmann‏ @lalelu2007de: 31 Punkte
2) Dagi: 26 Punkte
3) Eefje‏@FrolleinEvi: 23 Punkte
4) Stefan G. aus H: 20 Punkte
5) Jens Maurer‏ @jensmaurer/Oberursel: 17 Punkte
5) Ulli/Sulzbach: 17 Punkte
7) Friki Frenki: 15 Punkte
7) Katrin* (die aus dem Studio mitriet): 15 Punkte
9) Matthias/HG*: 6 Punkte
10) Niels: 6 Punkte
11) Hans-Georg: 5 Punkte
12) David Hundt‏ @DracoSodalis: 4 Punkte
12) Ute: 4 Punkte
14) Meistah Tomas: 2 Punkte
14) Niels-Björn: 2 Punkte
16) Maddin: 1 Punkt
17) @Koffi69: 0

* inkl. Cross-Askinx-Punkten aus der 36ten Scrambled X-Woche 2017:
- Matthias aus HG, 2 Punkte für den „Kämpfe-gegen-die-Prokrastination-Tag“ und den „Lies-ein-Buch-Tag“
- Katrin, 3 Punkte für den „Kämpfe-gegen-die-Prokrastination-Tag“, den „Lies-ein-Buch-Tag“ und jeder Menge französische Gerichte
- Ralf Bauerfeind, 2 (nicht abgeholte) Punkte für den „Kämpfe-gegen-die-Prokrastination-Tag“ und Prepper

Ausgehtipp:
Kommt heute ab 15.30 Uhr zu den Straßenkonzerten Ecke Taunus-/Moselstraße und guckt Euch die Street Gallery an!!!

Keine Kommentare: