Samstag, 21. Oktober 2017

Rätsel "Nützes und skuriles Wissen 5" mit Thorsten und Tomas am 21.10.2017

Islandmuschel (Arctica islandica)
Heute gab es nach der musikalischen Einleitung mit Youssou N'Dour - Ob-La-Di, Ob-La-Da eine Punkteexplosion. Die Antwortpunkte wurden mit der erwürfelten Punktezahl multipliziert. Nur nicht für die Gewinnerin der Vorwoche...

1. Warum gibt es in Irland keine Schlangen?
- Sie starben in der letzten Eiszeit aus

2. Welche Hunderasse läuft am schnellsten?
- Der Greyhound

3. Schätzfrage: Wie alt wurde das älteste Tier der Welt?
- 507 Jahre wurde eine Islandmuschel

4. Wie hieß diese Muschel?
- Ming, weil sie zur Zeit der Ming-Dynastie geboren wurde

Frage 5 gibt es dann am 30.12.

6. Wie hoch können die Bauten von Termiten werden?
- 7 Meter.  Außerdem bis 28 Meter Umfang sind möglich

7. Richtig oder falsch: Menschen sind nur Dosenöffner für ihre Katzen
- Falsch. Eine Studie der Universität Oregon kommt zu dem Schluss dass schmusen und spielen mit ihrem Menschen wichtiger ist als Futter


8. Wie hoch ist Deutschlands größter Baum?
- Die Douglasie "Waltraud vom Mühlwald" ist 2017 offiziell mit 66,58 Metern gemessen worden, wächst aber noch 30-33 Zentimeter pro Jahr (und nicht 55 Jahre hoch wie eine geschätzte Chronistin twitterte)

9. In der Wüste von Utah steht ein originalgetreues Berliner Mietshaus.  Warum?
- 1942 wurde dort ein ganzes "German Village" gebaut um daran die Wirkung von Brandbomben zu optimieren. Building 8100 blieb übrig.

10. Wie wurden in der römischen Armee ganze Einheiten wegen Feigheit vor dem Feind bestraft?
- Mit Dezimierung. Die ganze Mannschaft wurde mit der Todesstrafe belegt, aber nur symbolisch. Je zehn Legionäre und ihre Offiziere mussten losen. Wen das Los traf wurde von den anderen neun zu Tode geprügelt. Von dieser Praktik stammt das Wort dezimieren.

11. Richtig oder falsch: Man soll schon Babys vorlesen.
- Richtig. Der aktive und passive Wortschatz von Vorschulkindern ist größer wenn ihnen schon im Säuglingsalter vorgelesen wurde, sagen die Forscher der New York University School of Medicine.

12. Karl der Große, Heinrich der Zänker, Friedrich der Gebissene, warum hatten Herrscher früher solche Namen?
- Im germanischen Namenssystem hatte jeder nur einen Namen. Daher brauchte man Unterscheidungsmerkmale. Beim einfachen Volk z.B. Josef aus der Mühle, Heinrich der Schmied. Bei Fürsten und anderen gekrönten Häuptern besorgten das ihre Feinde zu Propagandazwecken oder Historiker nach ihrem Tod.

13. Warum sagen wir grottenschlecht, grottenfalsch oder grottenhässlich wo doch eine Grotte etwas schönes ist. Z.B. für liebende die sich dort treffen. Oder wenn dort Kindern die Jungfrau Maria erscheint.
- Der Präfix 'grotten' als negative Verstärkung geht zurück auf die Kröte als Hexen- und Teufelstier. Im schwäbischen spricht man dabei von einer Krott oder Grott. Inkonsequenterweise sagt man jedoch zu einem süßen, kleinen Mädchen kleine Kröte (klaa krott).

14. Den Begriff Weimarer Republik prägten die Nazis als Schmähung oder Schimpfnamen. Wie hieß die Republik wirklich?
- Wie ihr Vorgänger schlicht Deutsches Reich.

15. In welcher Stadt gibt einen Laden wo man statt Eis Kugeln rohen Plätzchen oder Kuchenteigs kaufen kann?
- In New York. Allerdings ist der Teig pasteurisiert.

In der Pause hörtet ihr:
Matthias Keller - Jörg
U-Bahn Kontrollöre - Hibbelisch


16. Die zweitlängste Fußgänger-Hängeseilbrücke der Welt über dem Staubecken der Rappbodentalsperre im Harz ist 458,5 Meter lang. Wie lang ist die rekordhaltende Brücke im Wallis in der Schweiz?
- Elf Meter länger also 469,5

17. Warum haben moderne Windräder meist drei Flügel?
- Ein oder zwei Flügel sind sehr instabil. Vier oder mehr Flügel steigern zwar die Ausbeute, aber auch die Kosten. Drei sind der beste Kompromiss zwischen Stabilität, Kosten und Energieausbeute.

18. Kann man Regenwasser trinken?
- Im Prinzip ja, aber es ist hierzulande nicht wirklich lecker. Auf dem Weg durch die Atmosphäre nimmt es unter anderem Vulkanasche,  Feinstaub von Autos oder Industrie, Sporen und Bakterien auf. Fließt es dann noch über ein Hausdach kommt gerne noch Vogelkot hinzu.

19. Gibt es einen Unterschied bei der Kurzsichtigkeit von Erstgeborenen und ihren jüngeren Geschwistern?
- Ja. Eine Studie der Universität Cardiff sagt dass die erstgeborenen 20% mehr zu Kurzsichtigkeit neigen, weil die Eltern mit ihnen noch mehr Zeit zum lesen lernen verbringen.

20. Richtig oder falsch: Morgens sind wir bessere Menschen als abends.
- Einer Studie der Harvard Universität nach ja. Die Probanden schummelten morgens weniger als nachmittags. Auch bei Wortergänzungstests wurde ..ral morgens zu moral, nachmittags eher zu coral oder anderen weniger 'Werthaltigen' Begriffen.

21. Welche ist die teuerste Stadt der Welt?
- Hamilton die Hauptstadt von Bermuda. Hier kostet ein Weißbrot oder der Liter Milch ca. 5 Euro, die Mieten sind viermal so hoch wie in Schland.

22. Richtig oder falsch: In Deutschland darf nicht jeder Schnaps brennen.
- Falsch, in Kleinstdestiliergeräten die nicht mehr als einen halben Liter Volumen haben darf das jeder Bürger. Aber nur für den eigenen Verbrauch.

23. Warum legen Weinkellner die linke Hand auf den Rücken?
- Im alten Rom wurde Sklaven die servierten die freie linke Hand auf den Rücken gebunden damit sie ihren Herrn oder dessen Gäste nicht ermordeten.


24. Was ist der Muffelbrand?
- Der letzte Brand bei der Porzellan oder Fayencenherstellung. Da nur sehr wenige Farben den zweiten Brand, den Glasur- oder Glattband mit 1450° Celsius überstehen würden, werden Aufglasur oder Muffelfarben bei 900° als letztes in einem speziellen Ofen bei dem keine Asche das Brenngut verschmutzen kann, dem sogenannten Muffelofen, gebrannt.

25. Wer sind die beiden bedeutendsten Vertreter des wilhelminischen Staatsstils?
- Reinhold Begas (1831-1911) und Gustav Heinrich Eberlein (1847-1926)

26. Wer ist Deutschlands einziger Wattpostbote:
Hans Hansen, Jens Jensen,  Knut Knudsen oder Peter Peterson?
- Knut Knudsen

27. In welcher Stadt gibt es eine drei Kilometer lange Bierpipeline: Brügge, Coburg, Jever oder Pilsen?
- In Brügge verbindet sie die über die Innenstadt verteilten Brauereistandorte

28. Was erzeugt in der Glocke den Ton: Slohmka, Rieva, Mioska oder Klöppel?
- Klöppel, aber nicht Peter

29. Wer schrieb "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche": Bernd Stelter, Hannes Jaennicke, Horst Lichter oder Piet Klocke?
- Hannes Jaennicke

30. Wer arbeitete nur 10 Tage als Kommunikations-Chef im Weißen Haus: Comey,  Scaramucci, Spicer oder Yates?
- Anthony Scaramucci

31. Richtig oder falsch: Ein toter Flamingo bleibt auf einem Bein stehen.
- ätsch, auch diese Frage gibt es erst im Dezember

32. Wer schrieb "Am Arsch vorbei  geht auch ein Weg": Patrizia Collard, Anne Fleck, Thomas Hohensee oder Alexandra Reinwarth?
- Alexandra Reinwarth


Die Punkte James!
1. Dagi mit 92 Punkten (Faktor 6)
2. Basti mit 76 Punkten (Faktor 6)
3. Matthias/BH mit 44 Punkten (Faktor 4)
4. Katrin mit 41 Punkten (Vorwochensiegerin)
4. Morgenkater mit 41 Punkten (Faktor 5)
6. Ulli aus Sulzbach mit 32 Punkten (Faktor 2)
7. Nils mit 6 Punkten (Faktor 4)
7. Paul Parlau mit 6 Punkten (Faktor 6)
9. Tomas/Meistah mit 3 Punkten (Faktor 3)
10. Justus tief im Raum mit 2 Punkten (Faktor 1 das arme Puschel)
11. Sandro/Hanau 1 Anruferpunkt
12. Koffi 0 Punkte weil ohne richtige Anwort

1 Kommentar:

Dagmar Stenzel hat gesagt…

Hochinteressante Fragen, gut aufbereiteter Spielbericht, auflockernde, ausgesucht schöne Fotos!!!! Und manch einer dankt dem Würfelglück...