Samstag, 31. Juli 2021

Rätsel "erkennt die langen Titel und nennt deren Silbenzahl" Teil 2 mit Marcus & Dagi am 31.07.2021

"verlängertes" Foto bei Ummagumma

1) Marilyn Manson - Mutilation is the Most Sincere Form of Flattery (2007)
14 Silben

2) Meat Loaf – Objects in the rear view mirror may appear closer than they are (1993)
16 Silben
In USA Pflicht auf dem Spiegel

Der Titel desselben Liedes auf deutsch im Musical „Tanz der Vampire“ hat nur 7 Silben (die unstillbare Gier)

3) Morrissey - The Last Of The Famous International Playboys (1989)
13

4) Neil Diamond - Brother Love's Travelling Salvation Show (1969)
10

5) Nirvana – Francis Farmer will have her revenge in Seattle (1993)
13

6) Panic! at the Disco - There’s a Good Reason These Tables Are Numbered Honey, You Just Haven’t Thought of It Yet (2005)
22

7) Pearl Jam – Elderly woman behind the counter in a small town (1993)
14

8) Phil Collins – Doesn't anybody stay together anymore (1985)
13

9) Pink Floyd - Several Species of Small Furry Animals Gathered Together in a Cave and Grooving with a Pict (1969)
26

10) Porcupine Tree - Last Chance to Evacuate Planet Earth Before It Is Recycled (2000)
17

PAUSENMUSIK:
Stephan Remmler & LaBrassBanda - Keine Sterne in Athen (
mit Eberhofer-Krimi-Ausschnitten)

Peter Licht – Heiterkeit


11) Queen – A dozen red roses for my darling (1986)
10

12) Queens of the Stone Age - The Vampyre of Time and Memory (2013)
10

13) Ramones - Do you remember rock and roll radio (1980)
11

14) Randy Newman - Simon Smith & The Amazing Dancing Bear (1972)
11

15) R.E.M. – Alligator Aviator Autopilot Antimatter (2011)
16

16) Simon & Garfunkel – For Emily whenever I may find her (1973)
11

17) Steve Nicks - Has Anyone Ever Written Anything for You (1985)
13

18) Stone Temple Pilots – Trippig on a whole in paper heart (1996)
10

19) B52 - Girl From Ipanema Goes To Greenland (1978)
10

20) The Blues Brothers Band - Can't play the blues in an air-conditioned room (1980)
11

21) Police - When The World Is Running Down, You Make The Best Of What's Still Around
16

22) Rolling Stones – Have you seen your mother baby standing in the shadows (1966)
14

23) Smiths – Stop me if you think that you've heard this one before  (1987)
12

24) Thin Lizzy – A night in the live of a Blues Singer (1979)
10

25) Tom Waits - Christmas Card from a Hooker in Minneapolis (1978)
13

26) U2 – Stuck in a Moment You Can't Get Out Of (2001)
10

27) Wir sind Helden – Meine Freundin war im Koma und alles was sie Dir mitgebracht hat war dieses lausige T-Shirt (2010)
26

lange Lieder der letzten 52 Jahre

Punktenotation der 9 aktiven Mitspieler am 31.07.2021:
1) Meistah Tomas: 48 Punkte
2) Katrin/HeddernHeim: 38
3) Meister Jens: 10
4) Martin/Textorteam: 8
5) Niels/Niederrad: 6
6) Jürgen/Kremmen-Brandenburg: 2
6) Gregor/Sachsenhausen:2
8) Maddin: 3
9) Thorsten Dittmann @lalelu2007de: 1

 

Sendung bis zu 7 Tage nach Ausstrahlung nachhören in der Mediathek

 

 


9 Kommentare:

hausmeistah hat gesagt…

1. Schöne Sendung
2. Gute Musik
3. "Die unstillbare Gier" hat nur 6 Silben

Hausmeistah Tomas

DuckyFrankfurt hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
DuckyFrankfurt hat gesagt…

1. Danke.
2. gut und schlecht gibt es nicht. Handwerklich könnte man das bestimmen. Der Rest ist Geschmackssache und eine Frage der musikalischen "Bildung".
3. fühlt sich aber an wie 7 ;-)

1 besorgter Hörer hat gesagt…

zu 2.

....beweist Hr Maurer beharrlich, dass es schlechte Musik gibt, wenn er seinen fatalen Hang zu irischen Alkoholapologeten/Pharisäern und Hamburger Realschülern auslebt, auch wenn die einstelligen Anruferzahlen bei seinen Musiksendungen eigentlich eine unmissverständliche Resonanz geben.

Zweifellos könnte musikalische "Bildung" diesen bemitleidenswerten Irrweg beenden.

Aber leider hat sich diese Sendung ja vom Glauben an die universelle Heilkraft der Bildung abgewandt und hat sich anscheinend irreversibel der Trivialisierung ergeben.

Ich bedauere das zutiefst.

#sad

hausmeistah hat gesagt…

Ein weniger besorgter Moderator meint dazu (stellen Sie sich einfach vor, der folgende Satz wäre ins Lateinische übersetzt): Und außerdem bin ich der Meinung, dass sich die, die die Trivialisierung beklagen, gerne an deren Beseitigung beteiligen dürfen.

Ein (Gast-)Moderatorenplatz ist auch im kleinsten Studio zu finden.

Und gönnen Sie doch auch einmal den zum Teil seit fast 25 Jahren im Dienste der Öffentlichkeit und bar jeder Entlohnung* den Bildungsauftrag Erfüllenden zwei Stunden bildungsfernes Erraten von Silbenzahlen von anhand der Länge willkürlich gewählter Musiktitel nebst zugehörigen Interpreten.

Oder, um es trivialisierend zu sagen: mach Disch logger, Alder!

(nach wie vor) hochachtungsvoll

Der Meistah

hausmeistah hat gesagt…

* Lob und (berechtigte) Kritik sind uns Entlohnung genug.

Anonym hat gesagt…

1.."timeo danaos, ut dona ferentes"

2. bin ich nur 1 einfacher, wenn auch besorgter Bürger, der es aber niemals wagen würde, sein bescheidenes Licht neben DEM Leuchtfeuer des Universalwissen DES Meistahs flackern lassen zu wollen.

3. Logger machen ist wie Duzen = ausgeschlossen

HOCH8ungsvoll

1 einfacher Bürger

hausmeistah hat gesagt…

1. isch 'abe gar kaine Geschenke*
2. Wie der Frankfurter sagt: Dehaam habbe alle Jungs Kligger
3. Nun gut, ich kann entspannte Co-Moderatoren auch Siezen
3a. Mach' er sich locker, Bürger!

*einmaliges Gastmoderieren kann zu nachhaltiger Abhängigkeit führen

Thorsten hat gesagt…

"*einmaliges Gastmoderieren kann zu nachhaltiger Abhängigkeit führen"

kann ich voll bestätigen