Mittwoch, 10. Februar 2010

alfa-beet Thema "Kalt" mit Marcus am 10.02.2010

Im Gegensatz zur Ankündigung in „Die Dienstplan“ musste Marcus das mal wieder ganz alleine stemmen. Sven befand sich just auf dem Rückflug von Berlin in die Heimat (Insiderkenntnisse).

Zur Stunde minus 5,3 Grad im Nordwesten Frankfurts.
Marcus Anmoderation lautete: Da uns das Thema Kälte schon seit einigen Wochen bewegt, war es einfach naheliegend….
Und folgende Musike legte er dazu auf:
Ein Titel, der von Marcus’ Söhnen empfohlen wurde. Jochen rät „Coldplay“ falsch. Aber Hausmeister Stefan kennt’s bekennenderweise aus Casting-Shows. Er durfte das Thema für kommenden Mittwoch auswählen und nahm Schweden, "weil es da jetzt gerade auch schön kalt ist".
Margarethe teilte mit, dass sie heute besonders große Mühe hatte, die Sendung zu verfolgen. Sie zweifelte, ob ihr Radio gestört ist oder die Sendestärke von Radio X ganz besonders schwach sein könnte. "Eingezwängt zwischen 2 Frequenzen, die unheimlich laut und toll zu hören sind" konnte sie dennoch eine ihrer Lieblingsbands erkennen. Zum Thema wünschte sie für nächste Woche die leider nicht mehr existenten E.S.T. (Esbjörn Svensson Trio).
Ulli hat’s erkannt und wünschte (Marcus befürchtete gleich, "dass wir an denen beim Thema Schweden nicht vorbeikommen") Abba mit „the dancing queen“.
Margarethe hörte es wieder nur ganz schwach, dachte aber richtig, dass es sich vom Sound her um Coldplay handeln muss. Sie wünschte Suede, „weil es eine Form des Wortes Schweden“ sei. Da freuen wir uns schon drauf, schließlich gab es letztes Jahr eine ganze Sendung zu dieser Band in der Sendereihe „Lieblinxlied“, u.a. mit Hausmeister Bernd.
Hausmeister Stefan, sich gut in das Musikhirn seines Kollegen eindenken könnend, rief schon bei der Ansage „wer mich kennt, ahnt, was jetzt kommt" ohne Musik zu hören an; Volltreffer!! Er wünschte „The Cardigans“, nachdem er A-Ha korrekterweise dem Nachbarland Norwegen zugeordnet hatte.
Dagi erkannte den einzige Titel, den sie von dieser Band in Erinnerung hat. Aus dem Bildungsauftrag von Scrambled X heraus wünschte sie Jens Lekman (laut Tom Fasto wird er Leek, nicht Leck ausgesprochen). Margarethe glaubte, dass Jens Lekman Däne sein könnte, dafür ordnete Dagi die Cardigans Schottland zu. Marcus beschwichtigte „von hier aus betrachtet ist Skandinavien sowieso eigentlich ein Land". Margarethe klärte auf, dass sie beim letzten alfabeet "Ice Cube", nicht "Icehouse" wünschte, aber nicht um ihn zu hören, sondern weil es ein Ausweg des Namens zum Thema war. Hier nun wollte sie auf die wunderschöne Winter-Musik von Rachel & The Winterset hinweisen, die mittlerweile "The Unthank" heißen.
Marcus assoziierte mit der Vorstellung von schwarzem Stahl etwas wirklich Kaltes. "Blauer Stahl wäre noch kälter gewesen, aber schwarzer Stahl langt mir auch".

Es geht auf Mitternacht zu, inzwischen minus 5,4 Grad, da ruft das warme Bett....

Keine Kommentare: