Sonntag, 6. Januar 2019

Rätsel „zu im ersten Halbjahr 2018 Vestorbenen“ mit Marcus und Tomas am 05.01.2019

Todesursache manchmal unbekannt
Anhand von Tondokumenten galt es grundsätzlich  zu erraten: „Über wen ist was zu hören und wer ist tot?“

1) Moody Blues – Nights in White Satin (1967)
04.01.2018. Sänger Ray Thomas starb 76jährig nach 5jährigem Kampf mit Prostatakrebs.

2) Philipp Jenninger
04.01.2018 in Stuttgart. Der am 10.06.1932 in Rindelbach/Jagst geborene Politiker (CDU) bleibt wegen der von Hysterikern missverstandenen Rede am 10.11.1988 als gescheiterter Bundestagspräsident in Erinnerung.

3) Babymetal – Gimme Chocolate!! (2014)
05.01.2018: Gitarrist Mikio Fujioka stürzte am 30. Dezember 2017 von der Plattform einer Sternwarte und erlag am 5. Januar 2018 im Alter von 36 Jahren seinen schweren Verletzungen

4) France Gall - Ella, elle l'a  (1988)
07.01.2018. Die 71jährige kämpfte 2 Jahre Kampf mit Brustkrebs. Die am 09.10.1947 als Isabelle Geneviève Marie Anne Gall in Paris geborene französische Sängerin kam 1966 nach Deutschland, um hier eine Schlager-Karriere zu machen. Ab Mitte der 70er wurde ihr Musikstil deutlich ernsthafter.

5) Denise LaSalle - Don‘t mess with my toot toot (1984)
08.01.2018. Die amerikanische Blues-, Soul- und Rhythm-and-Blues-Sängerin starb 78jährig in Nashville.

6) Motörhead - The Devil (2015)
10.01.2018. Der britische Gitarrist Edward Allan „Fast Eddie“ Clarke war von 1976 bis 1982  Gitarrist und Gründungsmitglied von Motörhead. Er starb 68jährig an Lungenentzündung.

7) Cranberries – Linger (1993)
15.01.2018. Die irische Sängerin Dolores O'Riordan etrank im Alter von 46 Jahren in einer Hotel-Badewanne in London. Trotz 3,3 Promille Alkoholgehalt und etlicher verschriebener Medikamente ordnete die zuständige Gerichtsmedizinerin das Geschehen als Unfall ein.

8) The Edwin Hawkings Singers – Oh Happy Day (1969)
15.01.2018. Sänger Edwin Hawkins verstarb 74jährig  in seinem Haus in Pleasanton/Kalifornien an seinem Krebsleiden.

9) Judas Priest – Steeler (1980)
16.01.2018: Der Schlagzeuger Dave Holland verstarb 69jährig in einem Krankenhaus in Lugo/Spanien an Lungen- und Leberkrebs (40 Tage nach der Diagnose). 6 Jahre Gefängnis hatte er wegen Vergewaltigung eines 17jährigen Jungen hinter sich.

10) Embryo – Steig aus (1973)
17.01.2018: Christian Burchard (Multiinstrumentalist mit Vibraphon, Schlagzeug, Orgel und Santur) sowie Komponist  starb 71jährig an den Folgen des Schlaganfalls aus 2016.

11) The Zombies – Time of the Season (1968)
20.01.2018: Bassist Jim Rodford spielte u.a. auch bei den Kinks. Er starb 76jährig nach einem Treppensturz.

12) Terry Evans – The Story of my life
20.01.2018. Der Blues-Sänger und Gitarrist war auch Background-Sänger für Lowell Fulson, ZZ Hill und BB King,. Er starb 80jährig nach schwerer Krankheit  in Vicksburg/Mississippi.

13) Paul Bocuse
20.01.2018. Der Koch, Gastronom und wichtigste Wegbereiter der Nouvelle Cuisine wurde in Collonges-au-Mont-d’Or geboren und starb dort 90jährig (in den letzten Jahren litt er an Parkinson).

14) Hugh Masekela – Grazing in the grass (1968)
23.01.2018. Der auch Bra Hugh genannte Trompeter, Flügelhornist, Kornettist, Pianist, Sänger und Komponist gilt als einer der wichtigsten Jazz- und Weltmusik-Pioniere aus Südafrika. In vielen seiner Texte aus der Zeit der Apartheid kritisierte er die damaligen harschen Lebensumstände. Er starb 78jährig in Johannesburg an den Folgen eines Prostatakarzinoms.

15) The Fall – Totally Wired (1982)
24.01.2018. Der Sänger Mark E. Smith starb 60jährig nach langer Krankheit (Lungen- und Nierenkrebs).
Seinen letzten Auftritt hatte Smith im Rollstuhl in der Queen Margaret Union in Glasgow im November 2017.
Radio X-Kollege Charlie sagt den Verstorbenen und Band ohne zu Holpern auf und endet schnell mit „den Punkt kann Katrin haben“.

16) Ingvar Kamprad
27.01.2018: Der Gründer des schwedischen Möbelgiganten Ikea starb 91jährig in seinem Haus in Småland/Schweden.

17) Coco Schumann – Shishkebab (1997)
28.01.2018: Der Jazz-Gitarrist Heinz Jakob „Coco“ Schumann  verstarb 93jährig

18) Mark Salling - This time of year (2012)
30.01.2018. Der amerikanische Schauspieler und Sänger starb 35jährig durch Suizid (im Dezember 2017 bekannte er sich wegen des Besitzes von Kinderpornografie vor Gericht schuldig, woraufhin ihm vier bis sieben Jahre Haft drohten).

19) Leath LaBelle – Sexify (2012)
31.01.2018: Die in Toronto geborene Sängerin Leah LaBelle Vladowski starb 31jährig  zusammen mit ihrem Partner Rasual Butler bei einem Autounfall in Los Angeles.

20) Temptations – Treat her like a lady (1984)
01.02.2018. Soul- und Rhythm-and-Blues-Sänger Dennis Edwards beherrschte Gesang und Klavier und starb 2 Tage vor seinem 75ten Geburtstag an den Folgen einer Meningitis vom Mai 2017.

21) Rolf Zacher – Scheißegal (2011)
03.02.2018. Der schräge Künstler, Entertainer, Schauspieler, Synchronsprecher und Musiker lebte seit 2017 im Pflegeheim und starb dort 76jährig nach vielen „fetten Jahren“.

22) Pearls Before Swine – Rocket Man (1970)
11.02.2018. Thomas Dale „Tom“ Rapp, war nach seiner Musikkarriere viele Jahre als Anwalt für Bürgerrecht tätig. Er starb 70jährig in einem Hospiz in Florida.

23) Shocking Blue – Venus (1969)
13.02.2018. Der niederländische Bassist Klaasje Van der Wal starb völlig überraschend im Alter von 69 Jahren.

24) Prinz Henrik von Dänemark
13.02.2018. Der Gatte von Königin Margrethe von Dänemark war als Franzose lange nicht der Freund der Dänen. 2017 erklärte das Königshaus, dass Henrik an Demenz erkrankt sei. Anfang Februar 2018 zudem bekannt, dass er an einem gutartigen Tumor in der Lunge leidet. Am 13. Er starb er auf Schloss Fredensborg im Beisein seiner Frau und seiner beiden Söhne Kronprinz Frederik und Joachim im Alter von 83 Jahren.

25)  Billy Graham
21.02.2018: Der US-amerikanischer Baptistenpastor und Erweckungsprediger des Evangelikalismus William Franklin Graham wurde auch das Maschinengewehr Gottes genannt. Er starb 99jährig.

PAUSENMUSIK: Architecture in Helsinki mit It‘5! (2005)

26) Ulla Norden – Urlaub/Hands up (2009)
16.03.2018: Die Schlagersängerin und Moderatorin starb im Alter von 77 Jahren. Sie lebte zuletzt in Lechenich, davor im ehemaligen Wohnhaus von Herbert Hillebrand in Rath, danach in Disternich und wurde auf dem Blessemer Friedhof beigesetz

27) Kardinal Karl Lehmann
11.03.2018. Er war 1983 bis 2016 Bischof von Mainz und von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. 2001 wurde er von Papst Johannes Paul II. zum Kardinal erhoben. Er starb 81jährig an den Folgen eines Schlaganfalls und einer Hirnblutung Ende September 2017.

28) Stephen Hawking
14.03.2018. Bei dem britischen Physiker und Astrophysiker wurde 1963 Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) diagnostiziert und man prophezeiten ihm, nur noch wenige Jahre zu leben. Seit 1968 war er auf einen Rollstuhl angewiesen. Im Rahmen der Grunderkrankung einer schweren Lungenentzündung verlor er 1985 die Fähigkeit zu sprechen. Für die verbale Kommunikation nutzte er seitdem einen Sprachcomputer. Er starb mit 76 Jahren in seinem Haus in Cambridge.

29)  Spooky Tooth – Waiting for the Wind (1969)
25.03.2018. Der Blues-Sänger Mike Harrison starb 72jährig.

30)  Winnie Madikizela-Mandela 
02.04.2018. Winnie Mandela (Mutter der Nation) war eine südafrikanische Politikerin und lange mit Nelson Mandela, dem früheren südafrikanischen Anti-Apartheid-Kämpfer und Präsidenten, verheiratet. Aus dem Amt aufgrund von Korruptionsvorwürfen entlassen, wurde sie 2003 wegen mehrfachen Betrugs und Diebstahls zu fünf Jahren Haft verurteilt (durch ein Berufungsgericht auf dreieinhalb Jahre reduziert). Sie starb im Alter von 81 Jahren.

31) Cecil Taylor – African Violets (1959)
05.04.2018. Einer der großen inspirierenden Persönlichkeiten des frei improvisierten Jazz starb im Alter von 89 Jahren.

32) Birth Control – Gamma Ray (1972)
05.04.2018. Wolfgang Neuser, psychologischer Psychotherapeut, Keyboarder, Pianist und Komponist  aus Siegen verstarb 67jährig .

33) Deborah Coleman – Roll with me (1997)
12.04.2018. Die Bluesgitarristin, Songwriterin und Sängerin starb 62jährig an den Folgen einer Lungenentzündung

34)  Miloš Forman
13.04.2018. Der tschechoslowakisch-US-amerikanische Filmregisseur starb im Alter von 86 Jahren nach kurzer Krankheit.

35) Beatles – Martha my dear (1968)
14.04.2018. Stanley Brian "Stan" Reynolds war als Sessionmusiker als Solist am White Album der Beatles mit einem Trompetensolo in „Martha My Dear“ beteiligt. Er starb 91jährig.
02.10.2018: Beatles-Tontechniker Geoff Emerick starb 67jährig mit Herzinfarkt.

36) Barbara Bush
17.04.2018. Die Gattin des 41. US-Präsidenten George H. W. Bush (1924–2018) und Mutter des 43. US-Präsidenten, George W. Bush sowie des 43. Gouverneurs von Florida, Jeb Bush, starb im Alter von 92 Jahren im Kreise ihrer Familie in Houston/Texas.

37) Avicii – Wake me up (2013)
20.04.2018. Der schwedische DJ Tim Bergling wurde 29jährig während eines Urlaubs im Oman auf einem Anwesen der omanischen Königsfamilie tot aufgefunden. Die genaue Todesursache sei bekannt, würde aber mit Rücksicht auf die Angehörigen nicht veröffentlicht.

38)  Neville Brothers – Yellow Moon (1989)
Der Saxophonist Charles Neville starb 80jährig an den Folgen einer Darmkrebs-Erkrankung

39)  Rose Laurens – Africa (1983)
30.04.2018. Die französische Pop-Sängerin starb 64jährig an den Folgen einer langen Krankheit.

40) Wolfgang Völz
02.05.2018. Der markante und gleichwohl sympathische Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher starb im Alter von 87 Jahren in seinem Wohnhaus in Berlin-Wilmersdorf (2016 erlitt er einen Schlaganfall).

41) Esther & Abi Ofarim – Dirty Old Town (1963)
04.05.2018. Abi Ofarim war ein israelischer Sänger, Gitarrist, Musikproduzent, Tänzer und Choreograph, der nach langer schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren in seiner Wohnung in München-Schwabing starb.

42)  Dead Or Alive – You spin me round (1985)
04.05.2018: Stephan (Steve) Coy war Schlagzeuger und Manager der Band, er starb 56jährig.

43) Jürgen Marcus – Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben (1972)
17.05.2018: Der Schlagersänger starb wenige Wochen vor seinem 70. Geburtstag an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD).

44) Seeed, feat Cee-Lo Green – Aufstehn (2005)
31.05.2018: Demba Nabé, ein Dancehall- und Electro-Musiker sowie Rapper und Frontmann von Seeed, starb unerwartet im Alter von 46 Jahren.

45) Hilmar Hoffmann
01.06.2018: Der Frankfurter Kulturdezernent und Präsident des Goethe-Instituts (1993–2001) hat enorm viel für unsere Stadt getan. Der gebürtige Bremer verstarb 92jährig in Frankfurt.

46) Fleetwood Mac – When You Say (1969)
08.06.2018: Daniel David „Danny“ Kirwan war von 1969 bis 1972 einer der Gitarristen, Songwriter und Sänger der Band Fleetwood Mac. Mick Fleetwood meldete auf seiner Facebook-Seite, dass Danny Kirwan im Alter von 68 Jahren gestorben sei.

47)  Amen Corner – Half as nice (if Paradise is)  1969
08.06.2018: Gitarrist Neil Jones starb 70jährig.

48)  Colosseum – Walking in the Park (1979)
12.06.2018. Schlagzeuger Philip John „Jon“ Hiseman war ein britischer Rock- und Jazz-Schlagzeuger mit bis zu 15 Minuten andauernden Schlagzeugsoli mittels Doublebassdrumset. Er starb im Alter von 73 Jahren nach einer Tumoroperation

49)  XXXTENTACION – Moonlight (2018)
18.06.2018: Der gewalttätige Rapper Jahseh Dwayne Onfroys ist vermutlich im Umfeld eines Raubüberfalls 20jährig in Florida erschossen worden. „Mit XXXTentacion ist ein ohne Frage talentierter und ohne Frage furchtbarer Mensch von uns gegangen. Möge er in Frieden ruhen und seine Fans und Opfer gleichermaßen in Frieden weiterleben.“

50) Pantera – Cowboys from Hell (1990)
22.06.2018. Der Schlagzeuger Vinnie Paul starb 54jährig.

51) Jackson 5 – I want you back (1969)
27.06.2018: Joseph Walter „Joe“ Jackson, Patriarch der Jackson-Family, erlag 89jährig einem Krebsleiden.

52) Bay City Rollers – Saturday Night (1974)
02.07.2018: Der Bassist/Gitarrist/Keyboarder Alan Longmuir erkrankte im Juni 2018 während eines Urlaubsaufenthalts an einer Virusinfektion, durch die er 70jährig verstarb.

Punktenotation der 13 aktiven Hörer am 05.01.2019:
1) Thorsten Dittmann @lalelu2007de: 63 Punkte
2) Dagi @DuckyFrankfurt: 35 Punkte
3) Matthias/Bad Homburg:  32 Punkte
4) Katrin: 29 Punkte (inkl. dem von Charlie)
5) Eefje @FrolleinEvi: 17 Punkte
6) Cornelia/Dornbusch: 5 Punkte
7) Ralph Bauernfeind/Dreieich: 1 Punkte
7) Charlie (Christoph Reichelt): 1 Punkt (an Katrin verschenkt)
9) Gabi/Bornheim: 2  Punkte
9) Basti/Dornbusch: 2 Punkte
11) Meistah Tomas: 1 Punkt
12) Next Bundeskabinett‏ @nextkabinett: 0
12) Rolf/Sossenheim: 0  (wollte keine Punkte für Anruf und Jenniger-Antwort)

Keine Kommentare: