Mittwoch, 22. Juni 2011

alfa-beet "französisch" mit Tomas am 22.06.2011

Heute geht es französisch zu auf Radio X. Dummerweise habe ich den valshen USB-Stick mitgenommen, deshalb ist es mir nicht vergönnt, alle Wünsche zu spielen. Aber egal, da muss man durch. Es reicht auch gerade für eine Stunde. Los geht es mit einem wunderschönen Stück, das ich zuerst in der Nachtschleife von Radio X gehört habe und ich muss sagen: ich war sofort verliebt!

  • Faye Lovsky - Appellation Controllée

Danach schon mal der erste Kracher des Abends:

  • Mireille Mathieu - Hinter Den Kulissen Von Paris

Das erkennt nicht nur Dieter. Thomas. Heck. Sondern auch Andy, der sich im Gegenzug den ausgefallenen Wunsch einer Asien / Thailand - Sendung wünscht. Soll er bekommen

  • Debut sur le Zinc - L'homme á tue-téte

Das kennt natürlich keine Sau, aber Armin erkennt dann sofort

  • Les Rita Mitsouko - Amnésie

obwohl es sich nicht um einen der Hits handelt. Und er hat aber keinen Wunsch parat. Schaumerma. Weiter geht es mit

  • Jean Michel Jarre - Zig Zag

War kein Hit. Wenn man es gehört hat, weiß man auch, warum das so ist. Und 2:29 waren ja auch schnell vorbei.

  • Étienne de Crécy - Relax (Tempovision Tour Mix)

Schöne Erholung für zwischendurch, wird aber von niemandem erkannt. Aber da meine Auswahl eher begrenzt ist, bin ich auch auf solche Lückenfüller angewiesen. Und wenn die dann auch noch so schön sind, um so besser. Dafür kann das nächste Stück dann gerne wieder erraten werden

  • Grace Jones - La Vie En Rose

Andy erkennt das Stück und wünscht sich Job To Do. Und nach ausräumen diverse Verständnisprobleme kann auch der HausmeistaH den Namen der Band richtig buchstabieren.

  • La Blanche - Bart À La Pêche Aux Coquillages

Von einer wunderbaren "Nova Tunes" - Compilations. Kann ich dem geneigten Hörer / Leser nur ans Herz legen.

  • Plastic Bertrand - Ca Plane Pour Moi

Sharon erkennt selbstverfreilic Ihren Wunsch und erwartet dafür beim nächsten Mal Takashi Kako

  • Daft Punk - Harder, Better, Faster, Stringer (The Neptunes Remix)

Vom französischen Pseudo-Punk zum Daft Punk in 3 Takten, das geht nur auf Radio X und insbesondere bei den Hausmeistern. Gut, es handelte sich um einen remix, aber den Slogan, der auch titelgebend wirkte, hätte man doch kennen müssen, oder?

  • Stereo Total - Joe Le Taxi

und noch ein Wunsch von letzter Woche und Atari Kousuke - für Pey-Fen, die sich aber nicht traut, selbst anzurufen und Jochen vorschickt, der fast ohne Hilfe den Interpreten erkennt. Zur Ehrenrettung muss man sagen, dass zumindest der Ttel sofort und auch noch korrekt genannt wurde.

  • Les Negresses Vertes - C'est pas la mer à boire

Jochen nennt nun ohne zu zögern alles richtig und bekommt - nach längerem Zögern und erneutem Anruf - One Night In Bangkok

  • Desireless - Voyage Voyage

unn als druff! Und wieder ein 1-Hit-Wonder und ein Wunsch aus der letzten Sendung, Sharon erkennt es auch prompt und wünscht sich Japan.

  • Édith Piaf - Hymne à l'amour

Darf bei einer Fronkraisch-Sendung natürlich nicht fehlen. Und die zuverlässige Sharon ruft auch sofort an. Ob wir Ihren Wunsch "Huong Thanh" erfüllen können, wird die Zeit zeigen. Und da haben wir auch schon das Stichwort: die Zeit wird knapp. Aber besser due Zeit als die Musik, denn das wäre heute auch schon fast passiert. Beschließen wir also den alfa-beetischen Abend mit

  • Sébastien Tellier - La Ritournelle

Nicht gespielt wurde eigentlich recht weing, was aber auch an der begrenzten Auswahl lag:

  • Renaud "Pappilon" Paravel - Les Chats Couchés
  • Charles Azanvour - J'aime Paris au mois du mai
  • France Gall - Poupée de cire Poupée de son

Keine Kommentare: