Mittwoch, 16. Dezember 2009

alfa-beet mit "THE" am 16.12.2009 - mit Tomas

Seltsames THEma, aber ihr habt es so gewollt. Schau-mer-ma, was wir daraus machen. Entweder wird es super leicht oder super schwer. Fange ich am besten gleich mal mit einem Kracher an:
Hat natürlich keiner erkannt, war ja klar. Gnade vor Recht walten lassend, hat der Hausmeister ein Einsehen und blendet das Meisterwerk aus. Kommen wir nun zu etwas völlig anderem:
Das war natürlich viel leichter. Stefan hat es auch mehr oder weniger sofort erkannt. Dummerweise hatte er kein Thema parat - aber mit ein bischen Hausmeisterlicher Nachhilfe haben wir es dann doch hinbekommen. Für das nächste alfa-beet steht das Thema ja schon fest: die November-geborenen. Also machen wir zum letzten Termin in 2009 das allseits beliebte Hitparadenspezialsjahresendfeature: LieblinXlieder. Wer also heute richtig liegt, erwirbt sich das Recht auf einen LieblinXliedwunsch für den 30.12. - entweder sofort in der Sendung geäußert oder "zeitnah" im Blog vermerkt (also hier!).
Das erkennt Katrin und wünscht sich als LieblinXlied "Morrissey - I'm Throwing My Arms Around Paris" - soll sie bekommen.
Immer wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder gehört, so lautet ihre Begründung.
Stefan wartet noch ein wenig mit der Auswahl seines Stückes, will ja die Begründung gut gewählt sein - zumindest hat er 10cc erkannt, nicht jedoch das Stück. Hmm, dann müsste ich Katrin doch einen Wunsch erfüllen, denn Sie hat ja
erkannt, zumindest die Sängerin.
Ein Wunsch vom letzten alfa-beet - nicht erkannt? Schade! Weiter geht es mit einer Band aus Fronkraisch, die mir persönlich sehr gut gefällt. Auch hier wieder das THE im Titel - und der wird ja nun wirklich zu Beginn mehr als genug wiederholt:
Da hätte ich dann doch gedacht, dass das jemand erkennt, hatten die doch den einen oder anderen Hit. Aber wohl doch schon zu lange her und das Strück auch nicht typisch. Egal. Dafür beim nächsten Titel alles richtig gemacht:
Dagi erkennt ihren Wunsch und will dafür "Ina Müller und Ivonne Catterfield - Blau in Blau". Mal sehen, was wir da machen können. Es ist ihr LieblingXlied, weil es so toll und mit so viel Empathie vorgetragen wurde. Ich lasse mich überraschen.
Wieder ein Wunsch vom letzten alfa-beet. Dagi wieder richtig Three doors Down - Kryptonite weil: immer noch auf Platz 1 der persönlichen Top 100, das ist 'ne mehr als ausreichende Begründung!
Ein Doppel-THE und ein Wunsch vom letzten Mal.
Und gleich der nächste Wunsch, wieder vom Hausmeister, der aber außer Konkurrenz selbstverfreilich nicht anrufen darf. Nichtmal mit dem Händi:
Ja, stimmt, so'n komischer Ambient Kram. Kommt keiner drauf und werde ich auch bald ausblenden. Kommt ja was fröhliches hinterher, gelle ;)
Da kann mir einer sagen was er will: der klingt wie ein 2. Freddy Mercury, oder?
Dagi erkennt es in den ersten Sekunden, diesmal kommt der Wunsch aber im Blog - also hier! Und sofort der nächste Wunsch:
Wieder ein Doppel-THE, passt nicht so ganz zur Jahreszeit, denn draußen beginnt es zu schneien. Brrrr! Dann wenigstens etwas Sonnenshine im Studio und funky grooves aus den Boxen. Auf den letzten Drücker ruft Dagi an und hat den nächsten Wunsch frei, den sie im Blog äußern wird.
Jim Avignon wie man ihn liebt. Und da wir ja alle nicht jünger werden, spricht er uns doch aus dem Herzen, oder? Und zum Schluss noch was leichtes:
Und aus.

6 Kommentare:

DuckyFrankfurt hat gesagt…

Na dann beginne ich mal mit dem Blog-Wunsch für die Erkennung von der Band "Temple of the Dog" (Chris Cornell & Eddie Vedder u.a.) der da lautet „Laughing with“ von Regina Spektor aus dem Jahr 2009.
Persönliche Begründung: Aus Demut, weil ich dieses Jahr vom Krankenhaus verschont blieb (No one laughs at god in a hospital). Der Text ist soo gut. Da wird viel Schabernack getrieben, z.B. verdient man gut, wenn man nur das Richtige predigt (siehe Phil Collins-Video zu „Jesus he knows me“) oder auf Santa Claus macht. Gott kann sehr ausgelassen sein, aber bei echten Verlusten lacht man nicht mehr.

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Weil auch "Nur alfa-beet-Hörer" (also die Nicht-Anrufer) beim alfa-beet zum
Jahresende mal was wünschen dürfen, bitte für mich was Neues von Ron Diva,
nämlich „Sonnenschein“.
Auch zusammen mit Ina Müller in „Inas Nacht“. Weil Ina zugab, das Lied in
„mein Platz“ auf Heavy Rotation gehört und mehrfach geweint zu haben. Kann
ich gut nachvollziehen.
Markus W.

DuckyFrankfurt hat gesagt…

Und hier der Wunsch für die Erkennung von Call Me A Dog von Temple of the Dog (das Stück landete übrigens auf Platz 64 meiner Everlast-Zusammenstellung der Best of 100 aus dem Jahr 2001): Der Tanz-Formatradio-Hit Feed The Horse von Fagget Fairys aus 2009. Bin Pferdefreund. Reicht vielleicht nicht als Begründung. Deshalb noch nachgeschoben: Tom Fastos Auftrag am 16.10.2009 war „Wecken“. Es hat mich aus dem Bett gefegt.

Anonym hat gesagt…

Meine lieben Hausmeistas, für die Jahresend-Sendung wünsche ich mir "Wenn du wirklich willst" von den Onkelz - leider, leider von den Medien boykottiert. Nicht gerade aktuell, aber aus Lokalpatriotismus + mit der Erinnerung an den schönsten Heiligen Abend mit meinem Sohn verbunden: Kartofeelsuppe kochend in der Küche + volle Dröhnung Böhse Onkelz auf die Ohren! 1000 Dank sagt eure inzwischen treue Raterin Ulli

Stefan hat gesagt…

Der Kommentar, den ich löschte entsprach dem von 16.12., 23:57 - war also offensichtlich nur irgendwie doppelt reingerutscht.

Keine Geheimnisse, keine Skandale ...