Mittwoch, 23. Juli 1997

Stefans Video-Trips

Per Boysen - Beer Tracking



Battle of The Bands




Peter Gabriel LIVE@Rockpalast - Lamb lies down on Broadway




Genesis - Supper's Ready Live (excerpt)




Sylvian & Sakamoto - Forbidden Colours




Lamb - Gabriel




Saga - Humble Stance (Live 1981)




10cc - I´m not in love




Black - Sweetest smile




Porcupine Tree - Fear of a blank planet




Dalis Car - The judgement is the mirror




TUNNG - Bullets




Easy Star All Stars LIVE - Money




Nits - Adieu, sweet bahnhof




Botany Bay - Feel




Botany Bay - Voices




Grobschnitt - Solar Music Live (excerpt)




Rain Tree Crow - Black Water




Bohren & der Club of Gore - Prowler




David Sylvian - Orpheus




Prefab Sprout - Appetite




Dead Can Dance - The Carnival is over




Gentle Giant - Octopus Medley Live




Steve Reich´s - Music for 18 Musicians rehearsal




Procol Harum - A Salty Dog




Pink Floyd - See Emily Play




The Beach Boys - God Only Knows




George Winston - Thanksgiving live


11 Kommentare:

DuckyFrankfurt hat gesagt…

Herrjeh, sind diese Songs/Videos alle alt. Aber sooo gut. Da gibt's keinen Ausfall. Wird solche Musik nicht mehr gemacht? Oder ist es meine nostalgische Verklärung, die mich gerade so dahinschmelzen läßt.

Stephan hat gesagt…

Hey, vielen Dank, dass wir in dieser Liste dabei sein dürfen! :-))

Liebe Grüsse,
Stephan
(eine Hälfte von Botany Bay)

Stefan hat gesagt…

Hei Stephan,

ich schreibe dazu nur: Ehre wem Ehre gebührt! Großartiger Song, der mir bei jedem Anhören besser gefällt, und ein wunderschönes Video - was will man mehr?

Mein absolutes Botany Bay-Higlight (ich kenne allerdings nicht wirklich viel) ist aber nach wie vor das wunderbare "NO BRIDGE". Ich glaube ich hatte Dich mal vor Jahren wegen "Tales Of The Bitter Seed" angeschrieben - aber das ist irgendwie im Sande verlaufen.

Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn Du noch eine Möglichkeit siehst, wie ich an ein Exemplar kommen kann.

Tolles Blog mit Superfotos unter http://stephubik.blogspot.com/ übrigens. Respekt! Am "Vorratsdaten"-Eselsohr in Blogspot einzubinden bin ich hier ja leider kläglich gescheitert - naja, bin halt kein Programmierer nicht ;-)

Einstweilen herzliche Grüße!
Stefan

Stephan hat gesagt…

Hallo Stefan,

ach Mist - da schreibt mir einmal einer was zu unserer Musik und ich krieg es nicht mit... ;-) Nee, muss auf irgendeine Art und Weise untergegangen sein, ansonsten wüsst ich es garantiert noch...

Hach ja, "Tales Of The Bitter Seed"... das ist ja jetzt soooooo lange her... und ich würde ziemlich viel dafür geben, diese Zeiten nochmal erleben zu können. Oder wenigstens um ganz kurz in die Vergangenheit zurückzureisen, mir auf die Schulter zu tippen und mir einfach nur zwei Sätze ins Ohr zu flüstern.

Anyway, die gute Nachricht für Dich: Wir haben sowieso vor, "Tales Of The Bitter Seed" zu remastern und im Netz frei verfügbar zu machen. Plattenvertrag hat ja nie geklappt und wird auch mit "Grounded" aller Voraussicht nach nix werdem ;-)

Das wird aber alles erst spruchreif, wenn "Grounded" fertig ist. Wir werden in Kürze einen Termin für die Premiere auf unserem Blog ankündigen... wenn Du kommen magst, bist Du (und jeder der das hier liest und sich dafür interessiert) herzlich eingeladen... dann spiele ich auch "No Bridge" im Live-Teil ;-)

Liebe Grüsse,
Stephan

Stefan hat gesagt…

Hei Stephan,

ich komme gerade nicht an meine gesammelten Mailarchive, sonst würde ich nochmal nach meiner damaligen Anfrage abtauchen.

Nevertheless - Du bist mir mit "Ubik Paint" und "Botany Bay" im Laufe der Jahre webmäßig immer mal wieder "über den Weg" gelaufen. Die Art und Weise, wie Du Dein Leben - bzw. bittersüße Teile daraus - mit der Welt teilst, ist mir dabei aus ei(ge)nem früheren (Er-)Leben wohl immer seltsam bekannt und irgendwie vertraut vorgekommen.
Von daher fände ich es natürlich auch sehr spannend zu wissen, welche zwei Sätze das wohl gewesen wären, die Du Dir selbst ins Ohr geflüstert hättest ... (neugierig bin ich wirklich nicht, nur wissen will ich alles ;-))

Für uns Hörer, Konsumenten & Fans ist es natürlich eine schöne Nachricht, dass Ihr "Tales ..." frei wiederveröffentlichen wollt. Trotzdem schade, dass die Träume und Hoffnungen, die Du damals mit diesem Projekt sicher hattest wohl nicht so in Erfüllung gegangen sind, wie Du es Dir gewünscht hast.

Klar würde ich mir Euch mal "live" anschauen. Allerdings hat sich Dein Wirkungskreis ja wohl vom RM-Neckar-Raum in Richtung Bonn verlagert - da überlegt man sich dann doch schon eher, ob man eben mal zu einem Konzert huscht - wobei das Versprechen "No bridge" betreffend natürlich schon einiges bewegen könnte :-)

Es wird wohl schlicht und ergreifend auf konkrete Daten und Umstände ankommen - und ob ich "es" überhaupt "mitbekomme" ...

Bis dahin Alles Gute!


Herzliche Grüße
Stefan

Stephan hat gesagt…

Hi Stefan,

Na dann hab ich die nächste gute Nachricht... die Premiere wird in Heidelberg stattfinden. Im Kulturfenster, um genau zu sein. Am 6.10.2007, um 20.00h. Würde mich freuen, wenn Du kommen würdest (Der Flyer steht jetzt auf dem Blog, und ein ausgeachsener Teaser kommt auch noch demnächst)...

Und was die zwei Sätze betrifft, sie beginnen mit: "Mach' die beiden folgenden Dinge auf gar gar gar gar gar keinen Fall... "

Der Rest wird beim Anhören von "Grounded" so glaube ich klar werden. Zwar nicht Wort für Wort, aber gefühlsmäßig...

Liebe Grüsse,
Stephan

Stefan hat gesagt…

Hei Stephan,

perfekt! Das ist eines der wenigen Wochenenden, das noch nicht verplant war. Es sieht also derzeit richtig gut aus mit der Premiere soweit es mich betrifft. Fang´ also schon mal sicherheitshalber an "No bridge" zu üben :-)

Habe eben mal Dein komplettes Blog quergelesen (ausser den Kommentaren) und bin über viele Kleinigkeiten gestolpert, die mich schmunzeln ließen, aber auch über viele Dinge, die mich dran erinnert haben, was hier so an "Projekten" liegengeblieben ist in den letzten Jahren. Ist sicher alles kein Zufall da jetzt drauf zu stoßen - weil ja nie irgendwas ohne Grund passiert: Es gibt jedenfalls immer eine Menge zu tun.

Die ganzen Videos und MP3s ziehe ich mir dann aber doch erst von daheim rein - das ist mit 56k-Modem ein bischen zäh.

Irgendwie will ich ja nicht glauben, dass es über die ganzen Jahre wirklich nur so wenig Feedback zu Eurer / Deiner Musik gegeben hat? Das musst Du aber echt ändern. Man kann ja gottlob versuchen zu lernen und es hier und jetzt besser zu machen. Mit Deinen zwei Sätzen bin ich ja auch noch nicht wirklich schlauer, aber wahrscheinlich ist es gut, dass Deine Zeitmaschine noch nicht funktioniert, sonst gäbe es ja ein noch größeres Gehuddel auf dieser Welt, als wir es ohnehin schon haben. Dazu fällt mir noch Brian Enos netter (tröstender) Ausspruch ein: "Akzeptiere Deine Fehler als versteckte Wünsche!".

Werde mir vielleicht demneXt auch nochmal "Sitemeter" als Dienst näher betrachten. Vielleicht kann man den hier ja zusätzlich installieren. Momentan interessiert sich alle Welt auf unsererm Blog offensichtlich nur noch für unseren Mail/Kommentarwechsel (oder die Videos :-)). Wenn Ihr Mitleser (!) also am 06.10.2007 auch alle in HD-Berhgeim auftaucht wirds sicher interessant und voll! Vielleicht sollen wir schonmal Mitfahrgelegenheiten von Frankfurt/OF aus organisieren?!? Gibt es eigentlich schon einen "Botany Bay-Fanclub"?

Wird es denn "Grounded" als CD dann auch schon in echt zu kaufen geben? Also schon an diesem Abend, oder erst später? Ich meine - es geht ja langsam aber sicher auf Weihnachten zu und ich denke, das ist durchaus ein wunderschönes Geschenk. Und überhaupt: gibt´s sonst noch was an Merchandisingartikeln, die man hier schonmal bewerben sollte? Klingeltöne, T-Shörts, Fotoalben etc. pp??!? :-)

Und überhaupt: sind 3SAT, arte, der SWR etc. denn auch da?!? Weiss die lokale Presse von dem bevorstehenden Ereignis, sind die einschlägigen Magazine schon bemustert? Der "Rolling Stone" hat eine Rubrik speziell für Internetbasierte Veröffentlichungen. Intro (Intro.de) hat in der Printversion die Rubrik "Heimspiel" wo "Grounded" imho hervorragend hinpasste.
Apropsos: Habt Ihr nicht auch mal ganz, ganz früher in FFM gespielt? Zumindest zu UBIK-Zeiten? Wo war das gleich wieder? Habt Ihr nicht noch Connections hierher, kennt vielleicht sogar jemanden von Virus-Musik e.V. (ehemals KICK) - dann könnten die mal ein schönes Feature über Euch auf diesem Lokalradio machen, dessen Name mir gerade entfallen ist.
Last not least solltest Du unbedingt (egal wie krank man MySpace finden mag) auch dieses komische Medium MySpace füttern mit Infos bis zum Abwinken. Bei allen Deinen "Freunden" Vorankündigungen und Infos reinballern bis zum Erbrechen. Und wenn Du da jemanden dabei hast, der selber sehr sehr viele MySpace-Freunde (zahlenmäßig) hat: Bitte ihn doch ein entsprechendes Bulletin mit Infos weiterzuverschicken. Du glaubst gar nicht, was dort manchmal für komische Sachen passieren - ich schwörs! Absolut faszinierend was sich zwischen all den Fakes und von Plattenfirmen bezahlten Schreiberlingen auch immer wieder für engagierte Spezialisten dort rumtreiben. Ehrlich.

Das wirklich erstaunliche an diesen Blogspots hier ist ja gerade, dass man kaum etwas schneller in Google nach "ganz vorne" bringen kann, als mit einem Posting oder Kommentar ebenda.

Das muss man also ganz hemmungslos ausnutzen. "Diamantwasser" war sicher nur der Anfang. Da werden sich Kate Bush, Peter Gabriel, Pink Floyd, Talk Talk und dEus schon noch wundern - und Tori Amos erst :-)


Keep on groovin´!
Stefan


PS: Und damit mir hier jetzt niemand sage "häh, was ist los, was soll denn DAS ganze Geschwafel jetzt schon wieder???!" Alle notwendigen Infos findet Ihr auf http://stephubik.blogspot.com/ !
Es geht um wunderbare Popmusik, um Karlsruhe, Heidelberg, Bonn, Berlin, Bensheim, Aachen und den ganzen Rest. Um die großen Gefühle das Lebens in ihrer ganzen Bandbreite: Liebe, Vertrauen, Hoffnung, Verlust, Enttäuschung, Schmerz, Wut, Verzweiflung, Trauer, Angst, Entfremdung, Wärme, Nähe, Geborgenheit, Freude, Glauben, Mut, Freundschaft und und und. Es geht womöglich auch darum, wie man wieder Boden unter den Füßen gewinnt und sich erdet, wenn alles um einen herum sich gerade im Nichts zu verlieren scheint oder zumindest nur noch bedingt dazu gebrauchen ist, Mensch einen festen Halt zu bieten. Es geht darum wie man sich bei diesem Prozess nicht verliert und letztlich geht es auch noch um verbrecherische, menschenverachtende Machenschaften. Wem das alles noch nicht genügend Anreiz ist, sich ein wenig intensiver mit "Botany Bay" zu beschäftigen - dem kann wirklich nicht geholfen werden. Außer vielleicht mit der Biographie unter http://botanybay.ubisonic.de/biography.html oder der Musik, die es unter anderem auf http://myspace.com/botanybay2007 zu hören gibt? Leute - ist das nichts? Der Geheimtip, Charts-stürmer, Undergroundpop, die neue deutsche Pophoffnung, immer noch ungesigned und ohne Label. Millionen warten. Goldregen. Awards gewonnen habt Ihr ja schon genug. Und Stichwörter in Google jetzt hoffentlich auch. Wenn also die hiesigen Talentscouts nicht völlig im Trüben fischen, dann ergooglen sie sich jetzt ganz fix diesen Eintrag hier und machen alles andere klar. Spätestens am 06.10.2007. Zum Albumrelease von "GROUNDED". Das musste doch einfach mal geschrieben werden :-)

Stephan hat gesagt…

Hey, wow, Danke.
Das tut gut. :-)

Das Album wird's bei der Premiere zu kaufen geben. Mit wunderschönem Booklet-Artwork.

Einladungen sind gerade am Rausgehen, ich hoff mal dass irgendjemand von der Presse sich dazu herablässt, dem Event beizuwohnen. Und dann ist da halt das Problem dass ich noch nie so wahnsinnig gut drin war, mich irgendwo hinzustellen und zu rufen: "He schaut mal; hier mach ich das und da mach ich das und hört es euch mal an", und Laura geht's in der Hinsicht auch nicht wesentlich besser... ist natürliche ein Problem, wenn man mit seiner Musik rauskommen möchte...

Und Myspace... naja, ich werd's nochmal versuchen, aber so richtig warm bin ich mit diesem Klicki-Bunti-Subsubsub-Internet bisher wirklich nicht geworden :-)

cu @ Kulturfenster! ;-)

Liebe Grüsse,
Stephan

Stefan hat gesagt…

Hei Stephan!

Es ist sicher wichtig jetzt in der Zielgerade noch mal richtig Gas zu geben. Ich meine - Du machst ja schon wirklich total viel von dem ganzen Drumrum selber, und das auch sehr gut, aber vielleicht solltest Du die PR in der finalen Phase doch einem Menschen Deines Vertrauens überlassen, der sich professionsbedingt mit den Mechanismen auskennt - falls es den gibt. Wäre einfach schade die Kugel jetzt nicht in die optimale Bahn zu bringen - man weiss ja wie das ist beim Kegeln.
Nicht dass Eno am Ende noch recht hatte und am 06.10. nur die Belegschaft des Seniorenzentrums vom Vorderhaus auf der Matte steht. Sicher auch ein dankbares Publikum, aber wohl nur bedingt die avisierte Zielgruppe :-)

Alles Gute!

Stefan

Anonym hat gesagt…

Bei meinen Songs scheint der Film eher im Kopf zu laufen, habe jedenfalls niX gefunden.

Stephan hat gesagt…

Hallo Stefan,

ich hoffe, es interessiert Dich noch... mit einiger Verspätung hat jetzt "Tales Of The Bitter Seed" ein zumindest mal digitales Re-Release erfahren... näheres erfährst Du hier:

http://bbblog.ubisonic.de/2008/12/29/tales-of-the-bitter-seed/

Liebe Grüße und guten Rutsch
Stephan