Samstag, 23. April 2011

Ostereiersuche mit dem Meistah am Karsamstag, 23.04.2011

Die Hausmeister waren in Osterurlaub oder mit Festtags-Besorgungen beschäftigt, so dass Tomas die Sendung old-school-mäßig alleine moderierte und redaktionell gestaltete.

Er versteckte verbal Ostereier (Plätze, Straßen, Gebäude in Frankfurt), in dem er die Gegend beschrieb, zunächst sehr weitläufig, dann aber immer mehr mit Details versah.

Ein Beispiel: „in dieser Straße hat es früher mal gut gerochen“. Gemeint war die Mousonstraße, da in der Mousonfabrik im letzten Jahrhundert Seifen, Cremes und Parfüms hergestellt wurden.

Wir haben wieder viel gelernt. Über unsere Stadt und Hintergründe von Straßennamen.

Aurel, Matthias und Jutta kennen sich in der Stadt enorm gut aus! Hut ab!!

Zahlreiche Hörer/Twitterer haben ihre Ostervorbereitungen für diese Sendung unterbrochen.
Manche sind genau deshalb - wie der Meistah auch – nach wenigen Stunden Schlaf sehr früh aufgestanden.

Dafür wurden sie mit reichlich Punkten belohnt, dem Gewinner wurde sogar ein Glückwunsch per Postkarte avisiert:

  1. Matthias/Sachsenhausen: 19 Punkte
  2. Aurel: 17 Punkte
  3. Katrin: 12 Punkte
  4. Frank: 11 Punkte
    @Mexican_Poncho: 11 Punkte
  5. Margarethe: 9 Punkte
    Dagi: 9 Punkte
  6. Jutta/Sachsenhausen (inkl. Begrüßungspunkte): 5 Punkte
  7. Christian: 4 Punkte
  8. Matthias/Bad Homburg: 3 Punkte
  9. Marcel: 2 Punkte
    Sharon: 2 Punkte
  10. Niels: 1 Punkt

Frohe Ostern!


Keine Kommentare: