Samstag, 16. Oktober 2010

Rätsel zu technischen Themen am 16.10.2010 mit Sven und Tomas

- Wie heißt der Konstrukteur des 1913 gebauten ersten großen Flugzeugs?
Igor Iwanowitsch Sikorski

- Wie schnell kann ein Jumbo Jet maximal fliegen?
965 km/h! Die Boing 747 hebt bei 290 km/h ab und landet bei 260 km/h, Fluggeschwindkeit 910 km/h.

- Die Abkürzung Radar steht für welchen Begriff?
Ursprünglich Radio Aircraft Detection and Ranging, aktuell Radio Detection and Ranging, (Funkortung und -abstandsmessung).

- Welche im Haushalt Erfindungen sind aus der Radartechnologie hervorgegangen?
Katrin kam mit Tomas’ Hilfe auf den Mikrowellenherd. Peter2 ergänzte „Luftüberwachung“ (die Kuppel auf der Wasserkuppe diente der Radio-Überwachung des Flugraums) und Geschwindigkeitsmessung im Straßenverkehr.

- Wozu wird ein Echolot benötigt?
Für die Tiefenmessung in der Seefahrt.
Peter2 löste die Frage mit dem Seefahrergruß „um immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel zu haben.“

- Welche Tiere nutzen Echolot?
Fledermäuse und Delphine.

- Welches Metall hat den tiefsten und den höchsten Schmelzpunkt?
Quecksilber (−38,36°), Zinn (231,9°) bzw. und Wolfram (Glühbirne) 3.380,0° und

- Woraus besteht Staniolpapier (umgangssprachlich Aluminiumfolie)?
Aus Zinn (Lametta z.B.).

- Warum ist der Begriff Rundfunk aus der Mode gekommen? Früher gab es Funkensender, von dem der Rundfunk seinen Namen bekam. Danach gab es Röhrensender etc.; die Funkwellen werden allerdings genauso erzeugt wie eh und je.
@MeisterM merkte dazu per Twitter an: Weil man über Internet Radio X hört.

- Bei welcher Temperatur wird Luft flüssig?
Bei 140,7 ° Celsius

- Was bedeutet Amphibien der Wortherkunft nach?
In beidem lebend.
Ivo, laut eigener Angabe Schüler eines Frankfurter Brettergymnasiums, sah Zusammenhänge mit einem Amphitheater....

- Was brütet der schnelle Brüter aus?
Spaltbares Material, d.h. frischen atomaren Brennstoff.
Hat Ivo eigentlich für die geniale Antwort „Atommüll“ einen Punkt erhalten?
Marcus2 ergänzte noch: „Der taugt nur für jemanden, der Kernwaffen produzieren will“.

- Wozu diente ein Feuerschiff?
Ein schwimmender Leuchtturm mit einem Leuchtfeuer als Navigationshilfe.

- Was ist eine grüne Welle?
Eine Schaltung von Ampeln, so dass man beim Befahren der Straße mit einer bestimmten Geschwindigkeit jede Ampel in ihrer Grünphase antrifft.
Punkte wurden auch vergeben für folgende Kreativantworten:
@Mexican_Poncho: Wenn man in Frankfurt ein bisschen zu schnell fährt, werden alle Ampeln grün.
@MeisterM: Auf der schwimmen die Bündnisgrünen momentan mit mehr als 20 %.

- Wer baute das erste Flugzeug, das gänzlich aus Metall bestand?
Hugo Junkers. Seine Ju 52 (Spitzname: Tante Ju) wird heute noch für Rundflüge in Frankfurt verwendet.
Matthias erinnerte sich dazu an die Angabe der Großmutter seiner Gattin (die den Krieg noch miterlebt hat), dass das Fluggeräusch der Ju 52 als absolut friedliches Symbol verstanden wurde, da dieses Flugzeug so langsam war (120 kmh), dass es für kriegerische Zwecke nicht zu verwenden war.

- Was ist die Besonderheit einer Bilux-Glühlampe?
Matthias beschrieb sie als „ziemliche Funzel, die in einem Glaskolben die Fädchen für Fern- und Abblendlicht vereint“.

- Wo ist das sowjetische Fahrzeug Lunokhod herumgefahren?
Auf dem Mond.

- Was misst das Manometer?
Den Druck von Flüssigkeiten und Gasen (Luftdruckmessgerät von Autoreifen z.B.)

- Welcher berühmte Zug fuhr auf der Bahnlinie Paris -> Konstantinopel?
Orientexpress.

Woher kommt „Flinte“, der alte Name für ein Gewehr?
Matthias verwies auf die Familie Feuerstein (Flintstones): Vom Flintstein/Feuerstein, der zum Zünden des Pulvers verwandt wurde.

- Was war das griechische Feuer?
Eine im byzantinischen Reich verwendete militärische Brandwaffe, deren Rezeptur bis heute nicht bekannt ist. Eine leicht entzündliche Substanz, die auch auf dem Wasser weiterbrannte.
Ivo behauptete, dass Vicky Leandros mal was über ein griechisches Feuer gesungen hat.
Das veranlasste den Meistah einen Teil eines Liedstückes zu zitieren das von Leuten handelt, die nicht weinen, „neulich hab ich Dich beim Vicky Leandros-Konzert getroffen und Du hast natürlich geweint“.
Dagi korrigierte, dass dieses Lied eine Single von Udo Lindenberg im Jahre 1996 war, die leicht abgewandelte Cover-Version von Fanny van Dannen häufig auf Radio X zu hören ist, in beiden Fällen aber vom „Nana Mouskouri-Konzert“ gesungen wird. Die Griechinnen halt.

- Was ist eigentlich Weißgold?
Armin wusste, dass es sich um innovative Erfindungen der Schmuckindustrie handelt und lediglich durch Legierungen andere Farben zustande kommen (Weißgold: Gold und Silber, Rotgold: Gold und Kupfer)

- Was ist der Unterschied zwischen Löten und Schweißen?
Armin erklärte laienhaft, aber absolut nachvollziehbar: „Beim Löten von zwei Metallteilen wird ein anderes Metall dazwischengepackt, so dass die Metallstücke dann anhaften. Beim Schweißen wird das Werkstück selbst angeschmolzen und mit der abbrennenden Elektrode vermengt“.

- Wie heißt die Vorrichtung die Empfang elektromagnetischer Wellen ermöglicht und verbessert?
  Antenne. Armin erwies sich als besonders kundig. Er klärte auf, dass er zu Anfangszeiten von Radio X eine Radioantenne selbst gebastelt hat, um den Sender besser hören zu können.
  Tomas assozierte das Lied „Antenna“ von Kraftwerk: I'm the Antenna - Catching vibration - You're the transmitter - Give information.

- Was ist eine Initialzündung?
  Bei einer Initialzündung werden andere schwer zündbare Ladungen zur Explosion gebracht.

- Was ist nach Ablauf der Halbwertszeit geschehen?
  Katrin erklärte es vereinfachend mit „es ist dann nur noch halb so radioaktiv“. Weil dann die Hälfte der ursprünglichen Anzahl der ursprünglichen Anzahl von radioaktiven Atome verfallen sind.

- Was ist ein Heliograph?
  Ein „Fernrohr“, mit dessen Hilfe man die Sonne aufnehmen kann bzw. das Messgerät zur Bestimmung der Sonnenscheindauer eines Tages.

- Wie schnell konnte die Concorde fliegen?
  1.280 kmh

- Was ist eine Ariane?
  Die Trägerrakete der ESA (European Space Agency)

- Was hat der Unternehmer Carl von Linde erfunden?
   Den Kühlschrank.

Gewonnen hat übrigens Viktoria, da Armin ihr seine Punkte schenkte. Sie hat das mit gleichzeitigem Zähneputzen honoriert :- )

Und nun zur Punktenotation
(dieses für diesen Zweck noch nicht verwandte Wort wird auf dieser Plattform jetzt so oft geschrieben, bis es in den Duden aufgenommen wird):

    1)    @Mexican_Poncho (in letzter Sekunde): 13 Punkte
    2)    Armin: 11 Punkte
    3)    @MeisterM (Marcus): 10 Punkte
    4)    Katrin: 9 Punkte
    5)    Alexander: 5 Punkte
           @LaLeLu:: 5 Punkte
    7)    Matthias/Raterömer: 4 Punkte
           Peter2: 4 Punkte
    8)    Viktoria (3jährig): 3 Punkte
    9)    Dagi: 2 Punkte
    10)  Ivo: 1 Punkt
           Justus: 1 Punkt
           Marcus2: 1 Punkt
           Matthias/HG: 1 Punkt
           Stefan: 1 Punkt
           Thomas: 1 Punkt
    16)  Kofi: 0 Punkte

    Zu Hausmeister Stefans Frage nach der Bedeutung und Landläufigkeit des Spruchs „Am Arsch der Ella“ meldete sich lediglich eine Hörerin: Katrin gab zu, diesen Ausdruck auch schon verwendet zu haben und zwar ohne Kenntnis der Sinnhaftigkeit.

    Zuweilen wird von den Hörern Unverständnis zur Punktevergabe geäußert. Daher haben sich Sven und Tomas heute besonders bemüht, die Bepunktung mit Argumenten zu unterlegen. @LaLeLu twitterte dazu: Die Punktevergabe bei Euch ist definitiv schlüssiger als damals bei Tutti Frutti.


    Keine Kommentare: