Mittwoch, 8. Juni 2011

abeet "B" mit Stefan am 08. Juni 2011

Commerz[B]ank

Weitestgehend mit [B]edacht ausgewählt:

Wot happened? Stefan produziert zusammen mit den "Bishops", einem "Zebra" und dem schönen neuen Digistudio ein recht formidables Sendeloch :-) Dagi erkennt letztendlich mit !phone-Hilfe "Beach House" und wünscht sich für´s nexte abeet "K" (oldskool). Sharon erkennt alle ihre Wünsche vom letzten Mal und bittet darum dafür "King Creouts" (sic?), "Kassadian" und die "Kings of Leon" zu spielen. Dagi erkennt "Bela B." und wünscht sich den Berliner Musiker "Moritz Krämer". Sharon erkennt jedenfalls auch "Black" und "James Brown" und wünscht sich dafür "Keane" und "Kraftwerk eher nicht". Dafür brilliert Kollege Marcus mit fundiertem Wissen zum Thema Beatles, bewirbt dabei gleich auch noch die Rätselsendung am kommenden Samstag mit eben jenem Thema und wünscht sich abschließend "Mick Karn" - damit jener nicht in Vergessenheit gerät. Nachdem Tim im Vorraum bei "James Joseph Brown jr." schon schwer ins Trudeln kam glänzt er letztlich dann doch noch in der Zielgeraden mit "Blood, Sweat and Tears" und wünscht sich dafür was von "Kelis" (am liebsten "Milkshake").

Des woar´s.
Spaß hat´s gemacht.
Mehr davon dann wieder in vier Wochen.
Gehabt Euch wohl und Danke für den Fisch!


Vor Ge[b]rauch zerschmolzen:
  • Birthcontrol - Gamma Ray
  • Jeff Buckley - Grace
  • Beatsteaks - Fragen
  • Basement Jaxx (feat. Lisa Kekaula) - Good Luck
  • Brainticket - Black Sand
  • BAP - Verdamp Lang Her

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Gerne doch. Der Fisch war lecker. Aus dem tiefen Meer gefangen und 3000km per Bote transportiert landete er wohlzubereitet in meinem Gaumen. So soll es sein.