Sonntag, 17. Juli 2011

"Rätselstaffette" mit Stefan am 16.07.2011


"Der ewige Student" auf dem FH-Gelände (Urheber: Helmut Miethner)

Welch Dramatik! Erst kam der Deutschlandfunk nicht, wie er kommen sollte. Und zu Beginn der Sendung gab es Kuddelmuddel aufgrund eines e-mail-Kommunikationsproblems und fehlendem Einblicks in „Die Dienstplan“.

Stefan gab gleich zu, nicht so multitaskingfähig zu sein wie der Meistah (kein Twitter heute) und „eigentlich auch nicht der Rätsel-Typ“ (wie ging das mit der Punktevergabe?). Der Techniker hatte zwar richtig gute Unterlegmusik dabei, war aber themenmäßig völlig unvorbereitet und nahm dankbar des Meistahs Tipp auf, der ihm von unterwegs zur Rätselstaffette riet mit einer allerersten Frage und Abgabe an das Publikum.

Der Rätselfreund erhielt neben dem Anrufpunkt nur einen weiteren Punkt, wenn er die Frage richtig beantwortete sowie eine Anschlussfrage stellte.

Mithilfe der Hörer wurde es eine schöne, geradezu kulturelle Sendung:

  • Welche Stresstests gab es diese Woche

Banken- und Atomkraftwerkestresstest, der Meistah wusste: auf jeden Fall ein Radiomoderatorenstresstest.

  • Welche europäische Präsidentengattin ist zur Zeit schwanger?

Carla Bruni

  • Was bedeutet der Name der isländischen Sängerin Björk? (Buche, Birke oder Linde)

Birke

  • Wie viele Cello-Sonaten hat Vivaldi geschrieben?

Neun (das schöne war, dass des Meisters Tip: Queue, Konferenz drücken und Regler runterziehen nicht klappte und alle die Antwort hörten)

  • Für welchen um 11 Uhr beginnenden Kinofilm hat der Meistah Karten geschenkt bekommen?

Harry Potter 7.2

  • Wie heißt der neue Trainer von Eintracht Frankfurt?

Armin Veh (Frank: der nach dem 3 : 2 in der 93ten Minuten erleichtert strahlte gestern)

  • Welche nicht mehr aktive Sportlerin erhielt 1989 für die Europameisterschaft als Anerkennung ein über 40teiliges Kaffeeservice

Alexander tippte auf Birgit Prinz, Frank meinte mit seiner Frage aber Silvia Neid, da die Weltfußballerin 1989 erst 12 Jahre alt war

„Forever Marilyn“ aus der berühmten Szene aus „Das verflixte 7. Jahr”

  • Wie ist der Vorname des ehemaligen US-Justizministers, mit dem Norma Jean Baker „Verbindung“ hatte?

Robert Kennedy

  • Aus welchem Material ist die Figur des „ewigen Studenten“ auf dem FH-Gelände?

Aus rostigem Eisen

  • Wie heißt der Film, in dem Gloria Swanson im Wahn eine Freitreppe herunterschwebte?

Boulevard der Dämmerung von Billy Wilder aus dem Jahr 1950

  • In welchem Jahr ist Vivaldi gestorben?

1741

  • Wer war der Gegenkandidat in der CDU von Bernhard Vogel?

CDU-Landesvorsitzender Hans-Otto Wilhelm. Vogel stellte mit dem berühmten Zitat „Gott schütze Rheinland-Pfalz!" beleidigt sein Amt als Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz zur Verfügung.

  • Was schmückt eine europäische Präsidentengattin Tag und Nacht?

Bettina Wulff ist hat eine Tätowierung am Oberarm

  • Welches Event wird in der Gegend von Margarethes Aufenthaltsort mit großem Eifer aufgebaut?

Sommerkult, das große Abschlussfest der Hochschule mit 3 Bühnen und „unendlichen Hektolitern von Bier“

  • Welches „Fabeltier“ ist der Publikumsmagnet im Märchenzoo von Jalta?

Eine zweiköpfige Albino-Schlange, deren Köpfe unabhängig voneinander agieren und sich manchmal das Futter klauen, obwohl sie sich einen gemeinsamen Magen teilen

  • Wie hieß der weltbekannte Frankfurter Trainer mit Migrationshintergrund, der sagte „das Leben geht weiter“ und woher stammt er?

Dragoslav „Stepi“ Stepanović aus Serbien

  • Welche Sendung soll Thomas Gottschalk künftig 4 mal die Woche in der ARD moderieren?

Die 17minütige Live-Sendung "Tagesshow" vor der Tagesschau

  • Was für eine Pflanzengattung ist Bambus?

Gras

  • Welches berühmte Oberhaupt ist heute zu Gast bei Barak Obama?

Dalai Lama

  • Wie heißt der Neuzugang der Eintracht aus Šibenik mit deutsch/österreichischen Eltern?

Gordon Schildenfeld

  • Welches Frankfurter Bauwerk hat einen volkstümlichen Namen, steht aber nicht in dem Stadtteil, das Bestandteil seines Namens ist

Der Ginnheimer Spargel steht in Bockenheim

  • Wo ist der kleinste Taxistandplatz in Frankfurt und wie viele Wagen könnten dort warten?

In der Friedensstraße für ein einziges Auto

  • Wie heißt das Gallus in der „Fachsprache“?

Kamerun (vielleicht wegen der Industriebetriebe und deren Ruß)

  • Wie ist der Raum des Revuetheaters vom Mitstreiter des Turnschuhministers in der Heiligkreuzgasse früher genutzt worden?

Als Ballsaal der Heilsarmee

  • Wer hat wie viele Löcher in die Wetterfahne des Eschenheimer Turms geschossen?

Der Wilddieb Hans Winkelsee bewirkte mit 9 Schüssen seine Begnadigung vor dem Galgen

  • Wer sind eigentlich „die Finanzmärkte“?

Börsen bzw. Geldjongleure aller Art: Investmentbanken, Versicherungen, Vermögensverwalter, aber auch jeder einzelne Anleger.

Nachfolgend die „grobe Zusammenrechnung“ der Punkte von Stefan für die 9 Mitspieler (wobei die Punktenotation als Beisitzer schon schwer genug ist):

  1. Frank/Höchst: Mindestens 18 Punkte, wahrscheinlich eher noch mehr
  2. Dagi: mehr als 10 Punkte
    Margarethe: mehr als 10 Punkte
  3. Ivo: irgendwas zwischen 5 und 10
  4. Lalelu: mindestens 4 Punkte
  5. Alexander/Bad Vilbel: 2 Punkte
    Thomas: 2
    Tomas: 2
  6. Matthias/HG: 1 Meldepunkt

Erstmalig hörten wir die Stimme von LaLeLu, dem Cellofan, den wir bislang nur als Twitterer kannten.

Warum Alexanders Stimme anders klingt als früher ist noch offen. Stefan mutmaßte, dass er kurz nach dem Stimmbruch sein könnte ;-)

Frank und Margarethe haben wieder mal mit ihrem analogen Lexikon die Sendung bereichert.

Stefan dankte den vielen netten Hörern und Hörerinnen, die jeden Samstag hier in der Leitung sind. Ja, bei den Hausmeistern wird noch der Bestandskunde gepflegt. Der Neukunde erhält zwar 3 Begrüßungspunkte als Anreiz, die moderne Hatz danach steht jedoch nicht im Vordergrund.

Aus Gründen dieser Nachhaltigkeit lässt man sich mit dem Versand der Gewinner-Postkarte an Frank wohl 3 Monate Zeit.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Trotz der anfänglichen Dramatik, ist es doch noch eine Richtige Rätselsendung geworden.

Mein Kompliment! :-)